Mittwoch, 30. November 2016

Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

von Sabine Städing



  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Boje) (12. März 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3414824159
  • ISBN-13: 978-3414824158
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Genre: Kinderbuch                              


Buch kaufen





Ein Zirkus ist in der Stadt und Lea und Luis sind total aus dem Häuschen. Doch irgendwie ist dieser Zirkus anders und als dann 5 der Zirkuskinder in die Schule kommen, machen sich die Beiden Gedanken, ob es nicht vielleicht Vampire sind. Sie sehen einfach sonderbar aus. Petronella steht ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite.
Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, denn der eigentliche Direktor schläft nur noch und der neue selbsternannte Direktor will lauter neue gefährliche Sachen ins Programm aufnehmen. Noch dazu verschwinden immer wieder Fische aus dem Teich. Ob Petronella, Lea und Luis dem Geheimnis auf die Spur kommen?

Dies ist der zweite Band der Petronella Apfelmus Reihe und für uns auch das zweite Abenteuer, dass wir gemeinsam mit der Apfelhexe erleben dürfen. Wir hatten Band 3 Anfand des Jahres gelesen und machen nun rückwärts weiter. Es ist aber auch kein Problem, da die Geschichten schon in sich abgeschlossen sind. Dennoch kann ich nur empfehlen alle Bände zu lesen, da die Erzählungen einfach zu schön sind. (Werden wir auch noch nachholen.)

Band 1: Petronella Apfelmus – Verhext und festgeklebt
Band 2: Petronella Apfelmus – Zauberschlaf und Knallfroschchaos
Band 3: Petronella Apfelmus – Schneeballschlacht und Wichtelstreiche
Band 4: Petronella Apfelmus – Zauberhut und Bienenstich

Auch in dieser Geschichte geht es spannend zu. Sind die Zirkuskinder Vampire? Wer stiehlt die Fische aus dem Teich und warum schläft der Zirkusdirektor die ganze Zeit? So viele offene Fragen, denen Petronella, Lea und Luis auf den Grund gehen. So wird dieses Buch auf jeden Fall nicht langweilig.
Petronella lernen wir auch hier wieder als herzensgute Apfelhexe kennen und lieben, denn sie gibt einfach alles für ihre Freunde. Sei es für den Karpfen, die Zirkuskinder, Susann oder um Lea und Luis zu helfen. So holt sie die beiden Geschwister immer wieder aus prekären Notlagen und gibt ihr Bestes die Rätsel zu lösen.
Auch die Zwillinge sind immer hilfsbereit und wissbegierig. So versuchen herauszufinden, ob es wirklich Vampire sind und ihre Neugierde hilft ihnen doch auch zusammen mit Petronella die Geheimnisse aufzudecken.
Ganz toll finden wir auch die Apfelmännchen. Schon allein ihre Namen sind einfach genial und unsere Tochter und mein Mann haben sich immer wieder gekringelt vor Lachen. Auch Lucius der Hirschkäfer ist ein total netter Kerl.
Ich mag die Familie Kuchenbrand sehr gerne und fühle mich bei ihnen auch in diesem Abenteuer einfach wohl. Hier herrscht ganz viel Herzlichkeit und Wärme.

Sabine Städing hat hier ein tolles Buch geschaffen, das durch eine witzige, spannende und warmherzige Geschichte besticht und neben tollen Ideen auch einen super Schreibstil für Kinder ab 8 Jahren hat.
Das Cover hat Wiedererkennungswert und im Inneren besticht es durch die wunderschönen Illustrationen.

Großes Lob an die Autorin, die uns hier wieder in die Welt von Petronella Apfelmus entführt hat. Ein zauberhaftes Buch, das uns begeistern konnte! Volle Leseempfehlung!

Vielen Dank auch an den Verlag für die Bereitstellung des Reziexemplares!