Freitag, 4. Mai 2018

Nur Gisela sang schöner (Dorfkrimi): Familie Jupp Backes ermittelt!

 Kult-Familie Jupp Backes hat den 1. Mordfall an der Backe

 


  • Autor: Dany R. Wood
  • Taschenbuch: 342 Seiten
  • Verlag: Arturo Verlag
  • ISBN-13: 978-3981701647
  • Genre: Humor

        Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Exemplar zur Verfügung    gestellt, dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!





 
INHALT:

Dorfpolizist Jupp findet mit seiner Frau Inge die Nachbarin tot in der Badewanne. Für die Kripo ist es glasklar: die Sängerin aus dem örtlichen Kirchenchor wollte lieber mit den Engeln im Himmel singen. Alles sieht nach Selbstmord aus, doch Jupp und Inge tippen auf Mord. Sie fangen an im Leben der Toten zu schnüffeln und es kommen dabei so einige nachbarschaftliche Abgründe ans Licht.

Aber auch Privat haben sie so einige Probleme. Die Ehe soll mit Hilfe einer Paartherapie wieder gerettet werden. Dann kommt noch dazu, dass Inges Mutter Käthe seit einiger Zeit bei ihnen lebt – mietfrei wie Jupp so gerne erwähnt. Käthe leidet an chronischer Alterssturheit und macht einfach was sie will – zum Leidwesen von Jupp. Das sorgt im Hause Backes immer wieder zu Streitereien.

Als dann plötzlich noch mit weiteren Kirchenchormitgliedern Probleme gibt, ahnt Jupp das hier mächtig was faul sein muss. Knallhartes Ermitteln bei Familie Backes ist gefragt – aber so was von!

MEINUNG:

Familie Jupp Backes ist zurück.Diesmal mit einem Krimi und Jupp kann zeigen, wie er sich als Polizist schlägt. Er hat ja nicht nur mit dem Mord zu tun, sondern muss sich auch noch um die Anliegen von Marianne Müller und vielen weiteren Dorfbewohnern kümmern. In Hirschweiler ist so einiges los.

Ich habe ja Käthe so richtig ins Herz geschlossen. Über sie kann man einfach immer wieder lachen. Mit über 80 Jahren steht sie noch mitten im Leben und scheut sich auch nicht im Internet nach neuen Bekanntschaften zu suchen. Oma Käthe hat mein Herz wirklich erobert. Es ist einfach herrlich von ihr zu lesen.
Aber auch Inge und Jupp mag ich sehr. Inge, die versucht mit einer Paartherapie ihre Ehe zu retten und Jupp – der das einfach alles sinnlos findet. Ihre Streitereien waren immer wieder lustig. Die Zwei sind genau richtig, so wie sie sind -sonst wären es nicht die Backes. :-)

Die Geschichte baut immer mal wieder Spannung auf und man rät ständig mit, wer denn nun der Mörder von Beate war. Es war gar nicht so einfach, denn Verdächtige gab es wirklich genug.
Das mit dem Kirchenchor etwas nicht stimmt, hat man schön früh vermutet. Denn da fielen ja die Mitglieder reihenweise um. Ganz besonders die Geschichte rund um Gisela, die nach einem Schlaganfall nicht mehr singen konnte, fand ich sehr interessant. Hier wollte ich unbedingt erfahren, was denn Beate und Gisela verband.

Dany R. Wood hat es auch mit diesem Roman geschafft, mich herrlich zu unterhalten. Ein Krimi, bei dem man ständig schmunzeln musste, hatte ich auch noch nicht. Ich muss aber sagen, es hat mir sehr gefallen und ich hoffe wir dürfen noch mehr Fälle mit Jupp lösen.

Weitere Bücher der Familie Backes:

Familienfeier
Urlaub ! Wir sind dann mal fort
Nur Gisela sang schöner

FAZIT:

Ein tolle Leseerlebnis. Ich habe mit Fam. Backes ermittelt, mitgefiebert und immer wieder herzhaft gelacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.