Sonntag, 13. Mai 2018

Die Chroniken der Seelenwächter Band 14: Engelsblut

von Nicole Böhm




  • Format: Ebook
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 151 Seiten
  • Verlag: Greenlight Press; Auflage: 1 (1. Juni 2016)
  • Genre: Urban Fantasy












Keira bekommt die Aufgabe in die Archive der Sapier einzudringen, was sich aber nicht ganz einfach machen lässt. In der gleichen Zeit muss Jay lernen mit seiner Herkunft zu leben und versucht mehr über seine Vergangenheit herauszufinden. Anna kämpft mit ihrer Vergangenheit, verstrickt sich immer mehr in Lügen, bis es Böse endet.

Der 14. Band der Seelenwächter ist wieder ein wahres Meisterwerk aus der Feder von Nicole Böhm und entführt uns in die Vergangenheit von verschiedenen Protagonisten.
Es geht wieder spannend zu und die Ereignisse überschlagen sich. Man erhält hier viele Informationen zu Jess, Jay und ihre gemeinsame Geschichte, wird aber auch wieder mit vielen Bruchstücken versorgt, die einen mit vielen Fragen zurücklassen. Auch Keira nimmt in diesem Band einen wichtigen Part ein und muss schwierige Prüfungen ablegen.
Ich kann nur immer wieder sagen, wer Bücher dieser Art mag, sollte unbedingt mit dieser Serie beginnen, denn mit jedem Band wird es schwieriger bzw. unmöglich, nicht wissen zu wollen, wie es weitergeht. Der Schreibstil ist klasse, die Charaktere möchte man nicht mehr missen, neben der Spannung und der Wissbegierigkeit, wie alles zusammenhängt, sind auch viele witzige Passagen zu finden und es macht einfach Spaß, den Geschehnissen zu folgen.

Gelesen und für toll empfunden! Suchtpotential vom Feinsten und eine einfach geniale Story! Unbedingt lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.