Donnerstag, 5. April 2018

Die Archive der Seelenwächter: Weg des Kriegers

von Nicole Böhm





  • Format: Ebook
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 300 Seiten
  • Verlag: Greenlight Press; Auflage: 1 (11. Januar 2016)
  • Genre: Urban Fantasy










Akil ist ein Seelenwächter und sein Element ist die Erde. Doch diese Kraft hat ihn verlassen und er muss erst mal damit klar kommen, ein ganz gewöhnlicher Mensch zu sein. Um zu vergessen feiert er in einer Bar und lernt dort einen Fremden kennen. Akil ahnt nicht, was diese Begegnung für Folgen hat. Denn auf einmal muss er sich seiner Vergangenheit stellen, die er eigentlich vergessen wollte.

Dies ist die Geschichte von Akil, die preisgibt, wie er zum Seelenwächter wurde und wie es ihm nach dem Verlust seiner Kräfte ergeht. Sie schließt an die erste Staffel an und ist ein perfekter Zwischenteil vor der zweiten Staffel.

Ich fand dieses Buch genial, viele Ereignisse klären sich auf, viele kleine Brotkrumen, die Nicole Böhm immer wieder in ihren Büchern streut, werden wieder aufgenommen und so entsteht Akils Lebensgeschichte, die man unbedingt lesen sollte.
Die Geschichte spielt in verschiedenen Zeitsträngen, da er seine Erlebnisse der letzten Tage erzählt und so gliedert es sich zum Einen um die Zeit nach der Party und zum Anderen fällt er immer wieder in Flashbacks zu seinen Anfängen, seinem Leben als Jugendlichen, der in ärmlichen Verhältnissen einfach nur überleben wollte.
Mir gefiel die Idee, schon vor seiner Zeit als Seelenwächter seinem Leben beizuwohnen und so in die damalige Epoche einzutauchen. Die Autorin beschreibt sehr detailliert, wie das Leben damals war und man spürt die Armut, den Hunger und die Verzweiflung. Man kann sich das harte Leben sehr gut vorstellen und nach jedem Kapitel möchte man ganz dringend wissen, wie es im jeweiligen Zeitstrang weitergeht.
Die Spannung ist auf jeden Fall gegeben und der tolle Schreibstil lässt einen nur so durch die Seiten fliegen. Auch wenn dieses Spin-of mehr Seiten hat, merkt man dies kaum. Es ist ein Buch, welches für mich total interessant war, aber auch viele Intrigen, Geheimnisse, Freundschaften und viele Emotionen enthält und mich vor allem total zufrieden zurück lässt, da man endlich ganz viel über Akil erfährt.

Ich bin den Seelenwächtern ja eh schon verfallen, doch dieser Teil enthält für mich eine einfach tolle Geschichte, die sich rund um Akil dreht. Viele Infos, die die Akil Fans begeistern  wird. Ich bin wahnsinnig gespannt, wie es weitergeht!
Lasst euch diese Geschichte unter keinen Umständen entgehen.