Montag, 29. Januar 2018

Wie das Feuer zwischen uns

  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: LYX; Auflage: 1 (21. Juli 2017)
  • ISBN-13: 978-3736303560
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Genre: New Adult













INHALT:

Logan Francis Silverstone ist das komplette Gegenteil von Allysa Walters. Sie kommt aus gutem Hause und er lebt in armen Verhältnissen. Während Logan eher still ist, redet Allysa am liebsten ununterbrochen. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und doch entsteht zwischen ihnen eine Freundschaft. Eine Freundschaft, bei der es immer mehr zu knistern beginnt und beide erst einmal dagegen ankämpfen, um ihre Freundschaft nicht zu gefährden.

Doch an dem Tag, als Allysa Logan am meisten gebraucht hätte, wendet er sich von ihr ab!

Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.
Logan Francis Silverstone und ich waren das komplette Gegenteil. Ich tanzte, er stand still. Er brachte kein Wort heraus, ich hörte nie auf zu reden. Er konnte sich kaum ein Lächeln abringen, während ich zu keinem einzigen finsteren Blick fähig war.
Doch in der Nacht, als er mir die Dunkelheit zeigte, die in ihm tobte, konnte ich nicht wegsehen.
Wir waren beide zerbrochen und zusammen doch irgendwie ganz. Alles an uns war falsch und doch fühlte es sich irgendwie richtig an.
Bis zu dem Tag, als ich ihn verlor.
Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.
Und ich glaube, ein paar Atemzüge lang, für einige wenige Momente liebte er mich auch.


MEINUNG:

WOW – das ist er einmal alles, was ich zu diesem wunderbaren Roman sagen kann. Ich bin geflasht, voller Emotionen und weiß eigentlich gar nicht, wie ich meine Meinung in Worte fassen soll. Es hat nach dem Lesen jetzt auch lange gedauert, bis ich meine Rezi geschrieben habe.

„Wie das Feuer zwischen uns" ist der 2. Teil der Romance Elements Reihe. Den ersten Band habe ich noch nicht gelesen, werde ich aber auf jeden Fall noch machen.

Mir ist das Buch durch das tolle Cover aufgefallen. Es springt einfach ins Auge und man möchte mehr über diesen jungen Mann erfahren. Der Klappentext hat mich dann so neugierig gemacht, dass ich dieses Buch einfach lesen musste. Leider war es aber viel zu schnell fertig gelesen und hat mich traurig zurückgelassen. Nicht traurig wegen der Geschichte, sondern weil der Roman fertig war. Ich wollte mehr von Logan und Allysa!

Und noch Tage, ach was sage ich – Wochen nach dem Lesen beschäftigt mich dieses Buch.

Allysa und Logan sind sehr unterschiedlich und doch, oder gerade deswegen, haben sie sich magisch angezogen. Die Autorin hat es gepackt, dass man das Knistern zwischen ihnen förmlich selbst spüren konnte. Ich bin abgetaucht in die Geschichte und es gab für einen kurzen Moment nur noch Logan, Allysa und mich.
Schon lange bin ich nicht mehr so tief in einer Geschichte gewesen, habe mit den Protagonisten mitgelitten und mir einfach nur gewünscht, dass sie endlich glücklich sind.

Ich möchte gar nicht so viel über den Inhalt erzählen, man muss das Buch einfach selbst lesen und auf sich wirken lassen. Weiß man zu viel, dann bleibt garantiert dieser WOW Effekt aus und das wäre sehr schade.

FAZIT:

Gefühlvoll, emotional und bewegend. Dieses Buch wird mich noch sehr lange begleiten. 5 Sterne +!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.