Dienstag, 2. Januar 2018

Unsere Lieblingsrezepte: Vier Hände, zwei Herzen, ein Thermomix

von Manuela und Joelle Herzfeld





  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung (27. Oktober 2017)
  • ISBN-13: 978-3960589969
  • Genre: Kochbuch








Foodwithlove ist bei Thermomixanhängern (oder wie bei mir mit einem ähnlichen Gerät) wohl vielen ein Begriff. Die zwei Bloggerinnen Manuela und Joelle Herzfeld, Mutter und Tochter, haben ein Kochbuch mit verschiedensten Kreationen herausgebracht, die alltagstauglich sind und wahnsinnig gut schmecken. Hier findet jeder Rezepte, denn von Vorspeisen, Salaten, Hauptgerichten, Nachspeisen oder Getränken ist hier alles geboten.

Als ich mir mein Gerät geholt hatte, mussten doch gleich Rezepte her und bei Google finden sich die beiden Bloggerinnen sehr schnell. Die Blogseite ist unter www.foodwithlove.de zu finden und bietet eine wahnsinnige Menge an Rezepten. In diesem Buch findet man 100 lecker schmeckende Varianten und ich kann euch sagen, es schmeckt toll, es gelingt und ist meist mit gängigen Zutaten zuzubereiten.
 Es gibt für die vielfältigen Einsatzgebiete tolle Rezepte und es ist wirklich für Jeden etwas dabei. Vom „mexikanischen Feuertopf“, der gleich am Geburtstag meines Mannes getestet wurde oder der Nachspeise „Weiße Schokoladencreme mit Erdbeeren“ die es an Weihnachten gab bis hin zu den Hauptgerichten „Köttbullar“ „Non-Fried Rice – All in one oder aber auch bei den Getränken und Sirups die „Salted Caramel Sauce“ (ein wahrgewordener Traum) und dem Kaffeesirup (perfekt für Eiskaffee) wurde ausgiebig gekocht, gerührt und gebacken.

Links: Non-Fried Rice
Rechts: Salted Caramel Sauce










Die Rezepte sind gut gegliedert und die Beschreibung ist sehr verständlich. Einzig bei den Hauptgerichten, die etwas aufwendiger sind, muss man etwas genauer lesen. Eigentlich kann man kaum etwas falsch machen.



Links: Solero-Dessert
Rechts: Weiße Schokoladencreme mit Erdbeeren





Auch die Aufmachung des Buches ist toll. Ich finde es immer spitze, wenn es zu jedem Rezept ein Foto gibt, auch wenn mein Essen natürlich nicht immer so perfekt aussieht, wie auf den Bildern, aber man hat einfach einen Anhaltspunkt. 
 
In vielen Kochbüchern gibt es nur ein paar Rezepte, die einem schmecken oder die man zubereitet. Dies ist hier eher das genaue Gegenteil, denn es gibt Gerichte die man schon in kurzer Zeit öfter zubereitet, viele die einem im Gedächtnis bleiben und die man bei Anderen weiterempfiehlt. Hier gibt es nur wenige Rezepte, die mir nicht zusagen. Großes Lob an die tolle Auswahl.

Tolle Rezeptideen mit Gelinggarantie, sehr vielfältig und gut verständlich. Ich kann dieses Buch nur jedem Besitzer eines Thermis oder ähnlichen Gerät empfehlen, da es ein toller Mix von wohlschmeckenden Gerichten ist und hier wirklich jeder etwas finden sollte.  Volle Empfehlung.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.