Mittwoch, 18. Oktober 2017

MIX MIT! 55 Rezepte für meinen Thermomix BACKEN

von Heike Niemoeller




  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: Edition Michael Fischer; Auflage: 1 (17. August 2017)
  • ISBN-13: 978-3863557478
  • Genre: Backbuch


Buch kaufen








Die Mix Mit-Reihe hat eine neue Ausgabe: 55 Rezepte für Kuchen, Kekse, Brot und Brötchen! Schnell zusammen gemischt mit dem Thermomix gibt es hier klassische Rezepte wie Hefezopf oder Laugengebäck, aber auch ausgefallenere Rezepte wie Focaccia oder Himbeer-Scones.

Das Buch unterteilt sich in

Frühstück & To Go
Kaffee & Kuchen
Abendessen & Snacks

Generell ist das Buch durch die Unterteilungen gut aufgebaut und es gibt eine gute Auswahl an verschiedenen Rezepten. Die Rezepte sind ansprechend gestaltet, da es zu jedem Rezept auch ein Bild gibt. Die Erklärung der Rezepte ist gut strukturiert. Die Zutaten, die oft mit Biozutaten bestückt sind, sind zusammen mit den Gebrauchsgegenständen wie Förmchen, Pfanne und Co auf der linken Seite. Rechts sind die Arbeitsschritte erklärt, die wie so oft bei Thermomix Büchern einfach durchzuführen sind.
Teils gibt es auch Tipps, wie man das Rezept etwas abändern kann oder was es für Alternativen für den Teig gibt.












 
Was ich nicht so toll fand?
Es gibt Rezepte für Madeleines und mehrere für Donuts, hier scheitert es schon einfach daran, dass ich die passenden Formen nicht besitze. Es gibt leckere Rezepte für zum Beispiel „Versunkener Apfelkuchen“ oder „New York Cheesecake“, aber diese sind für kleine Formen ausgelegt, noch dazu auch für unterschiedlich kleine Formen, 16 und 18 cm. Gut diese zwei Zentimeter fallen höchstens in der Höhe ins Gewicht, aber eigentlich möchte ich, wenn ich einen Kuchen backe eine normale Größe mit 26 cm füllen können. Gerade wenn ich für meine Familie backe oder noch schlimmer für eine Feier, dann bringen mir diese Minikuchen einfach nichts. Wenn ich ein Backbuch für kleinere Kuchen haben möchte, dann kaufe ich mir eines, welches dies explizit beschreibt. Auf Umrechnen habe ich dann meist keine Lust, was ich an diesen Rezepten eben etwas schade finde.

Leicht zu praktizierende Rezepte, tolle Bilder und eine gute Auswahl an Rezepten, doch teils mit kleineren oder ausgefalleneren Formen, die nicht jeder daheim hat. Schaut es euch an und entscheidet selbst, es sollten Rezepte für Jedermann dabei sein. Und dann ab an die Geräte und viel Spaß beim Backen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.