Dienstag, 12. Dezember 2017

Affections 1: Barfuß durch die Nacht


 
  • Autorin: Katie Kling
  • Taschenbuch: 322 Seiten
  • Verlag: Amrun Verlag; Auflage: 1 (21. März 2017)
  • ISBN-13: 978-3958695504
  • Genre: Liebesroman











INHALT:
 

Rachel ist Sachbearbeiterin, lebt noch bei ihren Eltern und ist eigentlich eine graue Maus. Das ändert sich aber schnell, als sie bei einer Kundenbefragung Connor kennen lernt. Connor ist ein Badboy, arbeitet im Club und zieht sich dort jeden Abend aus. Für ihn gehören andere Frauen, Alkohol und Drogen zum Alltag. Und doch hat er auch eine andere Seite, wenn er mit Rachel zusammen ist. Er schreibt ihr liebevolle Notizen, bringt ihr das Frühstück ans Bett und geht stundenlang mit ihr spazieren.

Rachel ist in einem Zwiespalt. Sie liebt ihn und möchte die Zeit mit ihm verbringen, aber hasst es, wenn er jeden Abend von anderen Frauen angehimmelt und angefasst wird. Dann noch die Drogen und der Alkohol. Das passt einfach nicht zu Rachels früheren Leben und doch genießt sie die neue Freiheit. Doch was ist sie bereit, für diese Liebe zu geben, ohne sich selbst zu verlieren? Kann sie Connor helfen, auch wenn er gar keine Hilfe möchte?

 

MEINUNG: 
Dieser Debütroman geht unter die Haut und war viel zu schnell gelesen.

Die Entwicklung von Rachel fand ich auf der einen Seite gut, aber auf der anderen Seite auch gefährlich. Sie grenzt sich endlich von ihren Eltern ab und ist keine graue Maus mehr. Aber kann sie dem Alkohol und den Drogen standhalten oder lässt sie sich in diesen Sog ziehen?

Connor ist ein Badboy wie er im Buche steht. Ihm ist man direkt verfallen und ich konnte Rachel sehr gut verstehen. Man muss diesen Mann, mit der harten Schale und dem weichen Kern, einfach lieb haben. Connor ist auf der einen Seite der Mann, den die Frauen anhimmeln und der diese Bestätigung braucht. Aber wenn er mit Rachel zusammen ist, kann er auch sehr sensibel und liebevoll sein.

Katie Kling hat es mit diesem Buch geschafft mich zu fesseln und zu begeistern. Ich bin in die Geschichte abgetaucht, habe mit beiden mitgelitten und gelacht. Ich habe Zeit und Raum vergessen und wollte einfach wissen, ob die beiden eine gemeinsame Zukunft haben?

Nun freue ich mich auf Teil 2, der 2018 veröffentlich wird!

FAZIT:
 
Für mich ein Highlight 2017!