Freitag, 3. November 2017

Ein Brautkleid aus Warschau

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 11.09.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 11.09.2017
  • Verlag : btb
  • ISBN: 9783442715091
  • Flexibler Einband 256 Seiten
  • Genre: Roman 












Lot Vekemans erzählt in ihrem Roman " Ein Brautkleid aus Warschau" die verzwickte Geschichte der jungen Polin Marlena, die sich unsterblich in einen amerikanischen Journalisten verliebt hat. Als dieser plötzlich zurück nach Amerika reisen muss, entdeckt Marlena, dass sie schwanger ist. Doch ihr Geliebter wird es nie erfahren. Als ihre Mutter Marlena mit dem nächstbesten Mann verheiraten will, ergreift sie die Flucht, zunächst nach Warschau, danach über eine Heiratsvermittlung in die Niederlande. 
Jahre später kehrt Marlena nach Polen zurückkehrt und muss sich ihrer Vergangenheit stellen. 

Das Leben geht mitunter seltsame Wege, geprägt von Missverständnissen und Halbwahrheiten. 
Warum ist die große Liebe so schwer festzuhalten? 

Die Autorin schreibt flüssig und gut verständlich. Dabei bedient sie sich einfacher Sätze, versteht es jedoch, beim Leser eine gewisse Spannung zu erzeugen. Man hofft durch den ganzen Roman hindurch, dass Marlena endlich ihr großes Glück finden möge. Und schwups, an einem Abend hatte ich das kleine Büchlein durchgelesen.
Die Handlung wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt und ist daher in drei Teile gegliedert. Im ersten Teil kommt Marlena zu Wort, im zweiten Andries und im dritten Teil erzählt Szymon seine Geschichte. Jedes dieser Einzelschicksale ist mit denen der anderen beiden verbundenen. Mit viel Gefühl beschreibt die Autorin die Gedanken und Gefühle ihrer Akteure. 
Ich habe mit Marlena sympathisiert, obwohl ich einige ihrer Reaktionen befremdlich fand. Ich hätte ihr etwas mehr Tatendrang und Energie gewünscht.  
Andries ist ein einfacher Mensch mit viel Herz. Ihn mochte ich sehr. 
Aber auch die Inszenierung von Marlenas Vater hat mir besonderes gut gefallen, obwohl er im Roman nur eine Nebenrolle begleitet. 

Fazit: Eine leise Geschichte, die die Tücken des Lebens und der Liebe beschreibt. Kurzweilig, unterhaltsam und lesenswert!