Mittwoch, 22. November 2017

5 Sterne Spuk: Rettung für das Burghotel

von  Christina Foshag




  • Audio CD: 2 Seiten
  • Verlag: Audio Media Verlag (16. Januar 2017)
  • ISBN-13: 978-3956391828
  • empfohlenes Alter: 7 - 9 Jahre










Melinda soll das spuken lernen, damit sie die ganzen Bewohner des Burghotels so richtig schön erschrecken kann. Doch die Zwillinge Jost und Kurt lassen sich von ihren Spukereien nicht einschüchtern. Dazu kommt, dass immer seltsamere Dinge geschehen und das Hotel kurz vor dem Aus steht. So kämpfen die Drei mit all ihren menschlichen und gespenstischen Kräfte zusammen, um das Hotel zu retten.

Zu Beginn lernt man Melinda kennen, die unbedingt das spuken lernen soll. Deswegen geht sie mit ihrer Tanta ins Burghotel in der Schweiz, um es dort zu lernen. Die Zwillinge Jost und Kurt lernt man hier auch kennen und bis die Geschichte etwas in die Gänge kommt, dauert es etwas. Doch dies ist in ersten Bänden meist so.
Mit dem Lauf der Handlung nimmt die Spannung zu, wobei es für die Altersgruppe ab 7 Jahren perfekt ist, denn auch wenn es um Gespenster geht, ist es nicht gruselig.
Wenn man dann die Eigenarten der einzelnen Personen kennenlernt, erwartet einen hier eine schöne Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt.
Durch die Hörbuchsprecherin Sabine Bohlmann, die einigen als Stimme von Lisa Simpson bekannt sein dürfte, wird das Hörbuch toll in Szene gesetzt. Sie versteht es, die unterschiedlichen Stimmen mit verschiedenen Stimmnuancen zu gestalten und bringt auch die Emotionen wunderbar herüber. So sind die 149 Minuten ganz schnell vorbei und den Kindern gefällt es.

Uns hat die Rettung  vom Burghotel gut gefallen und trotz spannender Stellen, ist es auch schon für Hörer ab 7 Jahren geeignet. Der Gruselfaktor hält sich in Grenzen. Auch ein zweiter Band ist schon veröffentlicht. Witzige und spukige Hörempfehlung!