Donnerstag, 12. Oktober 2017

Getrost - Neues aus Nian



Paul M.Belt


getrost

im fallenden schnee
in gedanken ich steh'
betrachte das weiß
und alles wird leis'

das gleißen verblasst
das licht, es macht rast
ich kann kaum noch sehen
so schwer zu verstehen

bedacht mit segen
auf gefrorenen wegen
die wärmende kält'
sich zu mir gesellt

mit hauch ins gesicht
spricht Fürchte Dich nicht
Du wirst nie allein
in der Dunkelheit sein

Kurm Dernek, Senn und stiller Poet aus Kelben im Areal Pfahlheim