Sonntag, 1. Oktober 2017

Die Spur der Bücher

von Kai Meyer



  • Audio CD MP3
  • Verlag: Argon Sauerländer Audio; Auflage: 1 (24. August 2017)
  • ISBN-13: 978-3839841600
  • Genre: Fantasy Hörbuch 


Hörbuch kaufen







London steht im Bann der Bücher und mittendrin lebt Mercy Amberdale, die inmitten von Buchläden aufgewachsen ist. Sie besitzt das Talent der Bibliomantik und besorgt für reiche Sammler die kostbarsten Titel aus geheimen Bibliotheken. Eines Tages stirbt bei einem Einbruch Grover, eienr ihrer Freunde und sie gibt ihre Bibliomantik auf und nimmt nur noch ertragreiche Aufträge an. Doch als sie eines Tages den Spuren der Bücher folgt, holt sie die Vergangenheit wieder ein. Ein Buchhändler ist inmitten seines Buchladens verbrannt, ohne dass ein Stück Papier zu Schaden kam. Mercy erfährt nach und nach immer mehr von versteckten Familiengeheimnissen und entdeckt ihre Wurzeln.

Zu Beginn gleich der Hinweis, dass ich die Seiten der Welt nicht kenne und ich vielleicht einen besseren Zugang gehabt hätte, wäre dies der Fall gewesen.
Die Idee hört sich echt klasse an und mit dem tollen Sprecher Simon Jäger sollte eigentlich nichts schief gehen und dennoch konnte mich dieses Hörbuch nicht packen.
Der Beginn war spannend, doch danach lief die Geschichte erst mal so vor sich hin. Durch die vielen Gespräche und die Geschichte selbst fiel es mir sehr schwer, bei der Sache zu bleiben und wenn ich nicht aufgepasst habe, bin ich abgedriftet.
Simon Jäger hat hier eine tolle Leistung gebracht und wäre er nicht gewesen, hätte ich glaube ich zwischendurch abgebrochen. Er hat eine tolle Stimme und fängt die Emotionen, wenn vorhanden, super ein. Die unterschiedlichen Stimmen für die Charaktere waren ohne Probleme zu unterscheiden und er bringt die  nötige Stimmung auf, die ein Hörbuch benötigt.
Doch auch er konnte das Hörbuch nicht retten. Vielleicht wäre es mir leichter gefallen, wenn ich die Vorkenntnisse gehabt hätte, doch eigentlich ist es ja trotzallem eine eigenständige Geschichte.
Die Dialoge waren langatmig, die Spannung fehlte für mich als Hörer und auch wenn ich die Bibliomantik als tolle Idee empfinde, war es mir einfach zu langwierig und mit zu wenig mitreißenden Stellen.

Für mich eine gute Idee, die mir leider zu langatmig war und mich trotz der super Leistung des Hörbuchsprechers nicht in der Geschichte halten konnte. Schade, aber für Fans der Seiten der Welt bestimmt eine tolle Sache.