Donnerstag, 9. März 2017

Zauberei in der Küche

Butterbier und Pasteten, so fühlt man sich doch gleich als wäre man selbst in Hogwarts.
Das inoffizielle Harry-Potter-Kochbuch










Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: Riva (6. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3742300296
ISBN-13: 978-3742300294
Größe und/oder Gewicht: 17,4 x 2,7 x 24,6 cm


Mit diesem Kochbuch ist dies nun kein Traum mehr..
Mit über 150 Rezepten ist es zauberleicht, sich ein klein wenig der Magie von Hogwarts nach Hause zu holen - und das ganz ohne Hauselfen. Schritt für Schritt werden hier die Rezepte erklärt, nicht nur die tollen Süßigkeiten, auch die herzhaften Pasteten oder der saftige Braten von Mrs. Weasley ist nun ganz einfach selbst zu machen. Zu jedem Rezept findet man eine kurze Erwähnung in welchen Band und zu welchem Anlass Harry und Co dieses Gericht gegessen haben. Auch wird erklärt wo das jeweilige Gericht ursprünglich herkommt. Warme Brötchen zum Frühstück und ein Butterbier am Abend während man Harry Potter schaut oder liest- wie könnte man Hogwarts noch näher sein? Ein Inhaltsverzeichnis am Ende des Buches macht es auch sehr leicht, sein Lieblingsrezept immer wieder zu finden. Bei einem Rezept stimmt die Mengenangabe nicht, jedoch ist es doch recht eindeutig gewesen - 750 L Maissirup wäre doch etwas viel gewesen, man nehme also 750 ml :) Alles in allem kann ich das inoffizielle Harry Potter Kochbuch absolut weiterempfehlen- und jemand der mit Hogwarts groß geworden ist und noch heute davon träumt selbst einen Brief von dort zu erhalten, sollte auf dieses Buch definitiv nicht verzichten.






4 von 5 Sternen.