Mittwoch, 28. Dezember 2016

Die Vampirschwestern 3: Reise nach Transsilvanien Filmhörspiel

von Franziska Gehm


  • Audio CD
  • Verlag: Jumbo (9. Dezember 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833736208
  • ISBN-13: 978-3833736209
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre
Filmhörspiel kaufen



Meistens sind Hörspiele zum Film stark gekürzt und sofern an den Film nicht kennt, hat man keine Chance dem Geschehen zu folgen. Hier ist es angenehm anders.  Katja Dankowski als Erzählerin verknüpft die Original-Dialoge, -geräusche und – musik des Filmes zu einer spannenden und witzigen Geschichte nicht nur für Mädchen, sondern auch deren Mütter. Sie schafft es geschickt, den Hörern den Teil des Filmes vor dem inneren Auge lebendig werden zu lassen, den man im Kino sehen, aber nicht hören kann. Dadurch ist die Hörversion auch ungefähr so lang wie der Film. Aber worum geht es:

Die Eltern der Halbvampirschwestern Silvania und Dakaria (Daka) haben nun Baby Franz bekommen und auch Nachbar Dirk van Kombast erwartet nun seit 15 Monaten Nachwuchs mit Ursula. Er wundert sich über die Länge der Schwangerschaft, aber er hat ja keine Ahnung von Ursula’s wahrer Natur. Als Mihai um Franz Bettchen eine Art Metallschutz baut kommt die Wahrheit ans Licht: Die böse transsilvanische Vampirkönigin Antanasia sucht Baby Franz als Nachfolger! Doch Mihais bester Schutz hilft nicht, da die pubertierende Silvania ihre magischen Fähigkeiten nicht mehr unter Kontrolle hat. So wie die ihre Sportlehrerin aus Versehen mit Feuerblicken in Brand setzte, so setzte sie leider ihre Eltern im entscheidenden Augenblick durch Hypnose außer Gefecht!
Daka bricht sofort alleine nach Transsilvanien auf, wo sie Murdo, den legendären Sänger von Krypton Krox wiedertrifft. Gemeinsam versuchen sie Franz zu befreien, aber das ist nicht so leicht, wie Daka sich das vorgestellt hat. Ursula kann der Umstände wegen Silvania nicht begleiten und schickt daher ihren Liebsten, Vampirjäger Dirk als Silvanias Begleitung mit!

Wir (meine Töchter 9,5 und 7,5 Jahre) haben den Film bereits am Eröffnungswochenende im Kino angesehen und über das Eintreffen des Hörspiels wurde mit lautem Jubel begrüßt. Ich war etwas besorgt, daß das Produkt die hohen Erwartungen der Mädels nicht erfüllen könne, aber dem war nicht so!
Das Hörspiel gibt den Film in voller Länge wieder! Auch wenn die Geschichte nur an die Bücher angelehnt ist und keines der Bücher komplett wieder gibt, werden die Fans der Filme, als auch der Bücher auf ihre Kosten kommen. Es ist witzig, spannend und ein wenig gruselig! Neben Dirk van Kombast, den hypnotisierten Eltern Tepes, die sich wie unreife kleine Kinder aufführen, sorgen auch die Palastwachen, die das Eindringen Fremder verhindern sollen, für lustige Momente in dieser Geschichte, die zumeist in der düsteren Unterwelt von Transsilvanien stattfindet. Die zarten Gefühle zwischen Murdo und Daka und Silvania und ihrem Schulfreund sorgen für etwas Romantik, aber eben doch noch kindgerecht. Es ist nicht wirklich ein Teeniefilm, sondern eher für Schüler der Klassen 3 bis max. 7. Klasse. Vampirkönigin Antanasia ist sehr wandlungsfähig und es ist spannend, wie sie Daka, die sich ja noch immer nicht richtig wohl in Deutschland fühlt, in ihren Bann zieht. Sprachlich habe ich auch die Ausdrucksweise nicht zu beanstanden und Daka's Transsilvanische Einwürfe wie "Hoi Boi!" oder das Flopsen geben einfach das gewisse Etwas.
Sehr gut gefällt uns auch, daß die Filmmusik auf dem Hörspiel zu hören ist, immerhin ist Murdo ja in Transsilvanien ein Superstar mit Krypton Krax. Allerdings hätten wir uns gewünscht, daß gerade Murdo’s Abschlußlied ein wenig länger gedauert hätte.
Es ist dennoch eine tolle Möglichkeit das Kinoerlebnis zu vertiefen und länger nachwirken zu lassen, ebenso wie denjenigen, die den Film verpaßt haben, die Wartezeit auf die DVD zu verkürzen. Abgerundet wird das Erlebnis durch das Booklet mit Bildern und Szenen aus dem Film. Dabei ist schon auffallend oft Dirk van Kombast zu sehen, aber dieser Nachbar ist auch wirklich der Knaller!

Da Kinder meistens mehr Gelegenheiten haben CD’s zu hören, als einen Film zu schauen, ist dieses Hörspiel zum Film auf jeden Fall zu empfehlen, für Mädchen.