Donnerstag, 17. November 2016

Minus Drei und die wilde Lucy - Der große Vulkan-Wettkampf






Erscheinungsdatum Erstausgabe : 24.10.2016 
Verlag : cbj audio 
ISBN: 9783837137323 
herunterladbare Audio-Datei 
Genre: Kinder-Hörbuch

Buch kaufen





Die wilde Lucy, das Ur-Mädchen-Haustier vom kleinen Dinosaurier Minus Drei hat es nun sogar zu einer eigenen Reihe mit Minus Drei geschafft.

Die Eltern Drei sind Kräutersammler, aber Farnheim ist inzwischen abgeerntet und daher wollen sie auf Kräutersammelreise gehen. Ohne Sohnemann Minus, auf den sollen Großonkel und Großtante aufpassen. Der Großonkel scheint gegen die wilde Lucy allergisch zu sein und außerdem findet er sie viel zu laut! Als dann der jährliche Vulkan-Wettkampf für die Bewohner Farnheims und ihre Haustiere ansteht, will Minus unbedingt mitmachen, da eine Familienreise als Gewinn winkt und die Finanzen der Familie Drei gerade mau sind. Zu dumm nur, daß die kleine Lucy bei den Wettkampfdisziplinen, Sackhüpfen, Schwimmen und Hindernislauf kaum eine Chance auf einen Sieg bietet, da sie viel kleiner ist als z.B. der T.R. der T-Rex oder die Flugsaurier. Daher kommt der Großonkel auf die tolle Idee zum Minus Geburtstag die kleine Lucy im Zooladen, gegen Zahlung einer stolzen Summe gegen einen erfolgversprechenden T-Rex einzutauschen, der wohl weniger laut und weniger allergen ist. Da hat er seine Rechnung aber ohne den treuen Minus gemacht!

Man muß den kleinen Minus Drei und seine Lucy einfach lieben. Sie sind wirklich loyal und einfallsreich und lassen sich nicht so schnell unterkriegen! Es ist wirklich toll, wie hier kindliche Probleme lustig und interessant verpackt und noch dazu später fantastisch aufgelöst werden. Minus Drei würde sooooo gerne mal wieder mit seinen Eltern in den Urlaub fahren, seine Freunde sind sogar schon mal mit einem Flugsaurier geflogen, aber sie haben einfach noch nicht genug Muscheln verdient! Beim Vulkan-Wettkampf stehen seine und Lucys Chancen total schlecht, aber aufgeben will er dennoch nicht und er steht treu seiner Lucy zur Seite! Freundschaft, Freunde mit reicheren Eltern und tolleren Erlebnissen und der Umgang mit Niederlagen. Das sind alles wichtige Themen, die Kinder betreffen und mit denen sie umgehen lernen müssen. Diese sind sicherlich in Kinderbuchausgabe  ebenso ansprechend aber eben mit wunderschönen Bildern statt der tollen Stimme von Andreas Fröhlich thematisiert. Von den tollen Illustrationen der Autorin im Buch bekommt man bereits auf dem Cover, der bedruckten CD und dem Inlet einen schönen Eindruck, der den Kindern das Gehörte hilft zu visualisieren.

Da wir die Geschichten von Minus Drei und der wilden Lucy so oft und so gerne hören, brennt sich Andreas Fröhlich für uns als die Minus Drei Stimme richtig ins auditive Gedächtnis ein. Bei mir verdrängt dies fast schon die ???-Assoziation, die meinen Kindern nicht kommt. Er liest die Geschichte wunderbar lebendig. Da es sich um eine kurze (47 Minuten) szenische Lesung mit Geräuschen handelt, fühlt man sich quasi nach Farnheim transportiert. Das macht es Kindern ab 4 Jahren bereits möglich sich auf die Lesung zu konzentrieren und ihr zu folgen. Aber die Geschichte ist so schön und lustig (und auch ein sanftes bißchen spannend), daß auch meine große Tochter mit 9 Jahren die Geschichte noch gerne mithört.

Wir können die Autorin Ute Krause, die auf der Hülle wie folgt zitiert wird: "Ich bin ein echter Fan! Andreas Fröhlich erweckt meine Figuren so wunderbar zum Leben, wie ich es selbst nicht besser könnte.",  gut verstehen und haben dem eigentlich nur eins hinzufügen: wir sind echte Fans von Ute Krause (die ja auch noch weitere Kinderbücher und Serien für verschiedene Altersklassen schreibt und illustriert) und von Andreas Fröhlich und so gibt es von uns wieder die volle Hörempfehlung mit 5 von 5 Sternen!