Sonntag, 6. November 2016

Aschenkindel






Erscheinungsdatum Erstausgabe : 03.07.2016 
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform 
ISBN: 9781535042307 
Flexibler Einband 276 Seiten 
Genre: Märchen / Fantasy

Buch kaufen






Aschenputtel meets Fantasy

Auf der Frankfurter Buchmesse bin ich mehr oder weniger zufällig in die Lesung zu „Aschenkindel“, dem Gewinner des Kindle Storyteller-Wettbewerb“, gestolpert. Fasziniert hat mich neben dem sehr witzigen Beginn der Geschichte auch die tolle Interpretation der Synchronsprecherin, deren Namen ich leider vergessen habe. Das Buch soll übrigens im Dezember mit genau der Stimme als Hörbuch herauskommen :-). Ich hatte sie beim Lesen die ganze Zeit im Hinterkopf.

Claerie (das Aschenkindel) kommt hier als sehr emanzipierte junge Frau daher, die nach dem Tod des Vaters ihrer Stiefmutter und deren Töchtern den Haushalt schmeißen muss und für ihre schräge Fee nicht wirklich Verständnis hat. Die Fee hat nämliche leider nie den Schulabschluss auf der Feenschule geschafft, aber wie heißt es so schön: „Sie hat sich bemüht.“ Sie versucht ja, alles richtig zu machen, aber natürlich geht das meiste schief. Jetzt hat sie es sich in den Kopf gesetzt, das Clairie den Prinzen heiraten soll, dabei hat die sich doch längst in den unbekannten Fremden aus dem verbotenen Wald verliebt …

Aschenkindel ist eine witzige und spannende Märchenadaption mit einem gehörigen Schuss Fantasy. So kommen neben den bekannten Märchenfiguren auch Vampir, Flugdrachen und andere Fabelwesen vor.
Auch die Story an sich hält sich nicht ans Original. Die Heldin will eben nicht den Prinzen heiraten und glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende mit ihm leben. Wozu auch, im Rahmen ihrer Möglichkeiten ist sie ziemlich glücklich und vor allem unabhängig. Ihre Stiefmutter und -schwestern sind nicht nur böse - das Schwarz-Weiss-Schema wurde gekonnt aufgebrochen. Außerdem ist das Buch ziemlich gesellschaftskritisch und macht auch vor den Themen Kinderarbeit, Armut, Krieg und Regierungsformen nicht halt.

Für diese wirklich unterhaltsame und witzige Aschenputtel-Variante gibt es von mir 4 Sterne und den Tipp, unbedingt in das hoffentlich bald erscheinende Hörbuch reinzuhören.

#AmazonPublishing