Mittwoch, 19. Oktober 2016

Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht

von Oliver Scherz



  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag (20. September 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522184459
  • ISBN-13: 978-3522184458
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre
  • Genre: Kinderbuch      


 Buch kaufen





Als Jonathan (9), mit seinen jüngeren Geschwisteürzten Dinosaurier auf der anderen Seite des Zauns und klettern trotz anfänglicher Bedenken über den Zaun. Der heruntergekommene, außer Betrieb genommene Park scheint verwunschen zu sein. Je tiefer sie in das Gelände eindringen, desto magischer wird es. Die Figuren erwachen zum Leben. Der hölzerne Sheriff aus der Westernstadt drängt sie sofort umzukehren und nicht nach dem geheimnisvollen Schabalu zu suchen, dessen Name ständig fällt. Er scheint für die Verheißung von unendlichem Spaß, Unsinn, Abenteuer und Süßigkeiten zu stehen. Welches Kind würde da der Versuchung widerstehen können und umkehren? Die Kinder verschlägt es in ein wahres Kinderparadies, und so erfüllt diese Geschichte eines zum Leben erwachenden Vergnügungsparks geheime Kinderträume.
Meine Kinder fanden die Geschichte unglaublich spannend und zwar von der ersten Seite an. Eigentlich sollte meine Große mir das Buch vorlesen, aber das haben wir schnell bleiben lassen. Saloon, Sheriff, Whiskey, waren am Anfang zu viele unbekannte Worte auf einer sehr langen Seite. Denn dieses Buch ist ziemlich großformatig, wodurch auf die Seiten ohne Illustrationen sehr viel Text paßt. Zu viel für einen Lesemuffel, der angeblich vor lauter Spannung sich nicht auf den Text konzentrieren konnte….. Als ich zum Vorlesen überging klappte es mit der Spannung und dem Zuhören sehr gut. Ich mußte im Urlaub an den unmöglichsten Stellen vorlesen und egal wie laut es im Café war: sie spitzten die Ohren und verpaßten kein Wort. Ich bin ja nicht so der Fan von Freizeitparks. Die Geschichte und der Ton der Erzählung trafen bei meinen Kindern (7 und 9) aber einen sehr phantasievollen und abenteuerlichen Nerv. Mit Dinosaurieren, Indianern, Cowboys, Riesen, Zwergen, Piraten, Schloß, Prinzessin und Clown, gibt es wohl fast alle erdenklichen Kinderhelden in einem Buch vereint. Dabei suchen die Kinder ziemlich lange den legendären Schubalu, vor dem der Sheriff sie so warnt! Als sie ihn endlich finden, ist dieser ganz glücklich endlich echte Kinder zu sehen! Welches Kind liebt so was nicht. Kein „Kinder heutzutage“ „bitte seid nicht so laut“ sondern „super Kinder!“, das läßt ihre Herzen eindeutig höher schlagen. Das Ende läßt dann wieder das Vorleserherz jauchzen.
Der Autor Oliver Scherz weiß wovon er schreibt, denn der gelernte Schauspieler ließ sich mit der Geburt seiner Tochter von der magischen Sicht der Kinder auf die Welt anstecken und zum Schreiben von Kinderbüchern verleiten. Sie sollten die Lebensfreude und die Unverstelltheit der kindlichen Welt wiedergeben. Wenn ich meinen Kindern beim Zuhören ins Gesicht schaute, sah ich, daß ihm das rundum gelungen ist.
Die farbigen Illustrationen von Daniel Napp sind fröhlich und unkitschig. Dabei ist sowohl die Größe, die bisweilen über fast zwei Seiten geht, als auch die große Anzahl, ungewöhnlich. Den Kindern haben sie sehr gut gefallen und sie wurden eingehend betrachtet, trotz der Spannung.  Sie ziehen die Kinder förmlich mit in die Geschichte hinein, so daß es sich auch gut zum Vorlesen auch für jüngere Kinder ab 6 Jahren eignet. Als Vorlesebuch hat ein ziemlich großes Format, nicht so groß wie Bilderbücher, aber doch größer als Selbstlesebücher, damit die Wucht der Bilder gut zur Geltung kommt.
Einen guten Eindruck von dem Buch und dem Schabalu-Song vermittelt der Trailer auf der Verlagsseite. Meine Kinder wollten danach das Buch als ganzen Film sehen!
http://www.thienemann-esslinger.de/thienemann/extras-events/geschichten-detail/buchtrailer-wenn-der-geheime-park-erwacht-nehmt-euch-vor-schabalu-in-acht/

Meine Kinder sagen: das Buch war toll und witzig!
Eine klare Leseempfehlung meiner zwei Chefinnen.