Samstag, 22. Oktober 2016

Erste Eindrücke von der Frankfurter Buchmesse

Dies ist das erste Mal, dass wir als Buchblogger und somit als Fachbesucher auf die Buchmesse durften. Wir haben unseren ersten Tag auf der Messe auf Freitag gelegt. Für uns war es ein anstrengender, aber auch erfolgreicher und vor allem schöner Tag.
Insgesamt haben wir die Messe am Freitag zu fünft gestürmt und die Autoren und Verlage konnten Diana, Hasirasi, Patno, Dani und Tine kennenlernen.

Wir wollen von den Erlebnissen von Dani und Tine berichten und das waren nicht gerade wenig.




Rüdiger Bertram, von dem aktuell Stinktier & Co Band 1 „Gegen uns könnt ihr nicht anstinken“ erschienen ist, nahm sich Zeit die Exemplare von Dani und Tine zu signieren und für einen kurzen Plausch. Tine nimmt gerade auf Lovelybooks an der gemeinsamen Leserunde mit Rüdiger Bertram teil. Dani hatte es vor Begeisterung als Erstrezensentin in einem Rutsch gelesen, weil es so witzig ist! Aber nicht nur das.
Rezi Stinktier & Co
(der nächste Teil kommt im nächsten Frühjahr)



Auch der Vater von Hexe Lilli und der Sockensuchmaschine stand für ein Foto zur Verfügung! Leider konnte er uns, weil es Freitag war, kein Buch signieren und mitgeben.

Dani hat dann auch noch die Mama von Petronella und den Foxgirls entdeckt: Sabine Städing
So konnte sie sich gleich die Foxgirls Band 2 signieren lassen.




Völlig überraschend hatten Tine und Dani auf der Buchmesse eine überraschende und ungeplante Begegnung mit Anja Janotta, der Autorin von Linkslesestärke, Linkslesemut und ganz aktuell der Theoretikerclub. Sie erkannte uns an unseren nicht ganz unauffälligen T-Shirts und lud uns spontan zu einem Rundgang über die Messe ein. Sie  stellte uns den für die Pressearbeit zuständigen Mitarbeiter ihres Verlages CBJ der Randomhouse Verlagsgruppe Sebastian Menacher vor, auf den wir aus der nichtohnebuch-Kinderbuchabteilung ja schon sooooooo neugierig waren. Seine Aufmerksamkeit hatten wir uns echt hart erarbeiten müssen, aber nun haben wir es offensichtlich verdient, die CBJ-Bücher rezensieren zu dürfen ;) Da es eigentlich Zeit fürs Mittagsessen war, uns aber so viele verführerische Bücher anlächelten und wir die Zeit mit Anja nutzen wollten, gab’s von ihr Plätzchen für uns und unsere Goodiebag mit Likörchen und Plätzchen für sie. Auch Naschen verbindet! Wir bedanken uns ganz herzlich für die unterhaltsame Zeit mit ihr. Hätten wir sie nicht schon interviewt, hätten wir es nun getan! Die Anzahl der Rezensionen ihrer Bücher bei uns zeigt, dass wir wirklich das Glück hatten, eine unserer Lieblingskinderbuchautorinnen zu treffen!

Zu guter Letzt durften wir auch noch ein Interview mit Holly-Jane Rahlens führen, dass aber gesondert von uns veröffentlicht wird.  Aber auch hier schon mal ein Herzliches Dankeschön für die tolle Zeit, die wir sehr genossen haben.

Vielen Dank an alle, die diesen Tag so unvergesslich gemacht und sich Zeit für uns genommen haben. Wir fanden es super so viele Autoren und Verlage persönlich kennen zu lernen.