Mittwoch, 6. Juli 2016

Mose, Manna und das Meer







  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 04.05.2016
  • Verlag : SCM R. Brockhaus
  • ISBN: 9783417287394
  • Fester Einband 80 Seiten
  • Genre: Kinderbuch

         Buch kaufen


Aus der noch jungen Reihe „Lies mit mir!“ des christlichen SCM Verlages erscheint mit Mose, Manna und das Meer erstmals eine Bibelgeschichte für Leseanfänger. Das Buch Mose wird vollumfänglich in Fibelschrift gedruckt, das heißt in einer vereinfachten, besonders gut lesbaren Druckschrift. Mit ganz kurzen Abschnitten in sehr großer Fibelschrift, gekennzeichnet noch zusätzlich mit einer süßen kleinen Eule für Leseanfänger und kleinerer Fibelschrift für Leseprofis zum gemeinsamen Lesen. Erzählt wird eigentlich das ganze Buch Mose, von dem Baby im Weidenkorb, der Kindheit bei der Tochter des Pharaoh, Gottesoffenbarung im brennenden Dornbusch, die 10 Plagen, die Gott über Ägypten herziehen ließ um sein Volk frei zu bekommen,  der Auszug aus Ägypten, das meuternde Volk Israel, die 10 Gebote, das goldene Kalb… Und dabei sollte man nie vergessen, daß das Alte Testament unglaublich spannend ist!

Noch spannender wird es in dieser Ausgabe, die wirklich sehr ansprechend und z.T. aus großformatig bunt illustriert ist. Die Sprache der Bibel wurde gut umgesetzt und versucht für Kinder verständlich zu sein, ohne platt und oberflächlich zu werden. Da die Geschichte des Volkes Israel recht ausführlich dargestellt ist, was ich super finde, ist es allerdings auch recht komplex. Ich habe es mit beiden Kindern (Ende 1. und Ende 3. Schuljahr) begonnen. Beide fanden es toll und spannend. Allerdings waren sie nicht sehr friedlich beim gemeinsamen Lesen. Für die Kleine waren die Anfängerpassagen etwas kurz, weil sie schon sehr gut liest, der Profipart, aber noch recht anstrengend. Daher habe ich mir das Buch von der Großen vorlesen lassen, weil sie einfach die Zusammenhänge schon besser begreift. Man sollte nicht vergessen, daß die Geschichte des Volkes Israel auch eine politische ist. Aus diesem Grunde ist das Buch auch für Eltern sehr interessant. Viel was man mal gelesen und gehört hat, wird wieder aufgefrischt und es führt einem vor Augen, daß dieses Volk nie irgendwo willkommen war,  sondern stets angefeindet wurde. Interessant fand ich auch die Weisheit, die Mose im Alter fand, die Verteilung der Aufgaben, als die Last für Mose zu schwer war. Und wieder die bedeutsame Zahl der Bibel 40. 40 Tage befand sich Mose auf dem Berg Sinai, als er die 10 Gebote von Gott erhielt, nach 40 Tagen muckte das Volk auf, und nach 40 Jahren war die beschwerliche Reise zu Ende.

Lange habe ich nach einer Bibel für Kinder in Fibelschrift gesucht, die umfangreich d.h. nicht so oberflächlich und doch für Kinder verständlich ist. Eine ganze Bibel habe ich zwar noch nicht gefunden, aber das Buch Mose war schon sehr wertvoll, nicht nur für Christen, als auch für Juden und Moslems und eigentlich auch eine Bereicherung zum Verständnis unseres kulturellen und literarischen Erbes. Ich bin wirklich sehr froh, dieses Buch gefunden zu haben.

Dieses Buch ist wirklich zu empfehlen, nicht nur für Leseanfänger, auch für Eltern, Grundschulkinder und für Grundschullehrer im Religions- oder Ethikunterricht.

Gerne geben wir 5 von 5 Sternen.