Montag, 20. Juni 2016

Toter geht’s nicht







  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 31.10.2011
  • Verlag : Random House Audio
  • ISBN: 9783837110647
  • Audio CD
  • Genre: Krimi

         Buch kaufen



Henning Bröhnmann ist Kommissar im hessischen Vogelsbergkreis, aus Familientradition und entgegen jeglicher Neigung und Überzeugung. Denn eigentlich will Bröhmann nur seine Ruhe habe, aber damit kann man sich schlecht seine Brötchen verdienen. Aber diese Kein-Bock-Haltung führt dazu, daß seine 14 jährige Tochter Melina zum Karnevalszug als Nutte verkleidet geht, der Hund Berlusconi in den Fluß springt und dann verlässt ihn auch noch Hals über Kopf seine Frau Franziska, eine Musiklehrerin. Na, das überfordert den guten Bröhmann aber völlig. Zu dumm nur, daß dann auch noch eine Leiche zum Karneval auftaucht, eine echte, keine kostümierte!
Aber zum Glück hat er ja den kompetenten Kollegen Markus, der das Ermitteln im Blut hat und dem Bröhmann nur hinterher dackeln muß. Nur mit dem kleinen Sohn, der von einer Elterninitive betreut wird, die von den Eltern Engagement erwartet, ist es nicht ganz so einfach. Na, dann muß der halt schon mal mit zum Einsatz! Dieser Krimi führt einen nicht nur in die Tiefe des hessischen Karnevals, sondern auch nach Frankfurt, zu den Hits der Partyunterhaltung mit Knallern wie „lass und fummeln, Pummel“ und den Sorgen von plötzlich alleinerziehenden Vätern und ihrer Überforderung
Schneller, weiter, toter, ein späterer Band, gelesen vom Autor selbst, hatte mir so gut gefallen, daß ich unbedingt noch einen weiteren skurrilen Bröhmann-Krimi hören wollte. Dummerweise habe ich sie in umgekehrter Reihenfolge gehört, es empfiehlt sich dringend, chronologisch vorzugehen. Wer erst  „Schneller, weiter, toter“ hört, kennt nämlich andernfalls die Lösung dieses Falles, auf die ich ansonsten wohl nicht gekommen wäre. Dieser Kriminalfall hat mich mehr überrascht als der spätere, rein kriminalistisch, wobei ich die Episoden am Rande, bei dem späteren Fall noch sehr viel besser fand.
Bröhmann ist einfach eine Marke für sich, total unmotiviert, kommt er irgendwie auf nicht ganz legalem Wege zu Ziel. Dabei ist für den Hörer der Weg das Ziel. Die Pannen und Lösungen aus Bröhmanns Privat- und Dienstleben sind Comedy pur. Egal ob die pubertierende Tochter, der hochbegabte Kindergartensprößling oder der besserwisserische Übervater, sie sind einfach hörenswert.  Da wundert es einen nicht, daß der Autor mittlerweile mit Comedy-Shows durch Hessen zieht. Die Bröhmannschen Familienmitglieder und ihre Katastrophen sind Comedy pur, ebenso wie die Beschreibung der Therme in Bad Naunheim oder der ständigen Einmischung von Bröhmanns-Vorgesetztem, der quasi zur Familie gehört und seines Vaters Bröhmann sen., Polizeipräsident a.D.
Das war mein 2. Problem bei diesem Hörbuch. Boris Aljinovic ist ein wirklich toller Sprecher. Ich habe mir schon Hörbücher, nur seiner Stimme wegen gekauft und ich würde sagen, er paßt perfekt, würde ich nicht den Autoren kennen. Der ist einfach noch besser, da einfach hessischer und ein super Comedean. Nun, mein Vater ist Hesse, meine Schwester wohnt in Hessen, meine Tante wohnt sogar in der Vogelsbergstraße, da bin ich an Hessisch gewöhnt. Wer dem Hessischen gar nichts abgewinnen kann, fährt mit Aljinovic besser. Beide Sprecher sind aber auch für Nicht-Hessen durchaus verständlich. Bröhmanns  Sprung von einem Fettnapf in den nächsten ist auf jeden Fall hörenswert und stellweise zum Brüllen komisch! Eine Krimireihe, die man unbedingt im Auge und in den Ohren behalten sollte, wenn man auf Comedy-Krimis steht und wenn man dann noch einen Hund hat, erst recht. Ich hoffe, Bröhmann ermittelt noch lange weiter, es ist einfach unglaublich witzig, wenn einem diese Peinlichkeiten nicht selbst passieren.
Tja, ich würde sagen 4,5 Sterne von 5, aber nur, weil ich den Nachfolger noch lustiger fand!
Ich bedanke mich ganz herzlich beim Bloggerportal für dieses witzige Rezensionsexemplar!