Samstag, 18. Juni 2016

Totenherz






  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 06.05.2016
  • ISBN: B01FB9L0X0
  • E-Buch Text 266 Seiten
  • Genre: Thriller 
         Buch kaufen




Nachdem ich bereits einige Thriller von Daniela Arnold mit großer Begeisterung gelesen habe, lag es nahe auch ihr neustes Werk "Totenherz" zu lesen, welches im Mai 2016 erschienen ist.
Hauptkommissarin Julia Henning hofft auf einen weniger stressigen Job und mehr freie Zeit für ihren Sohn Fabian, als sie München den Rücken kehrt und nach Turku umsiedelt. Hier hat Julia einen Teil ihrer Kindheit verbracht. Noch heute lebt Julias Vater dort. Günstige Rahmenbedingungen für einen Neustart!
Doch der Arbeitsalltag als Kommissarin in Finnland ist für Julia auch nicht gerade ein Ruhesessel. Das wird ihr schnell klar.
Eine junge Frau wird entführt und wenig später ermordet aufgefunden. Kurz darauf wird ihr Lebensgefährte ebenfalls ermordet. Das Motiv liegt lange im Dunkeln, bis eine Spur zu mysteriösen Selbstmorden führt. Wer hat die Opfer in den Tod getrieben und warum? Ein tragischer Unfall vor 15 Jahren scheint der Auslöser der Taten zu sein. Wer ist aber nun der Täter?
Traurig beginnt die Geschichte, ich fühlte mit und überlegte zugleich, wie sich wohl der Prolog in die Story integrieren wird.
Daniela Arnold hat eine besondere Art ihre Leser gleich von Anfang an zu fesseln und ihnen das Gefühl zu geben, dass sie jetzt unbedingt weiterlesen müssen. In diese Falle bin ich bislang in jedem ihrer Thriller getappt. Liegt es an dem spannenden Schreibstil, der düster und geheimnisvoll wirkt und seelentief blicken lässt? Vermutlich! Hinzu kommt die angenehme Buchlänge von ca. 250 Seiten, in denen alles auf den Punkt gebracht wird und somit die Spannung immer auf einem hohen Level bleibt.
Verschiedene Handlungsstränge ziehen sich durch das Buch.
Da erleben wir zum einen die ehrgeizige und erfolgreiche Kommissarin, die ihre Beziehung in den Sand gesetzt hat und oft zu wenig Zeit für ihren Sohn aufbringt. Sie wirkt authentisch, eine Darstellerin aus dem Leben gegriffen. In Julias Handeln baut die Autorin gleich noch einige gesellschaftskritische Aspekte ein.
Zum anderen werden wir aber auch Zeuge, wie ein eiskalter und skrupelloser Täter Menschen in den Tod treibt, indem er ihre Kinder oder Partner als Druckmittel benutzt. Das gruselt gewaltig und offenbart die Abgründe einer kranken Seele. Den Täter finde ich klasse in Szene gesetzt.
Außerdem gefällt mir die Idee zu diesem Thriller und deren gelungene Umsetzung.
"Totenherz" ist ein ebenso spannendes, wie unterhaltsames und kurzweiliges Lesevergnügen, welches ich mit einer 5 Sterne-Bewertung würdigen möchte. Wer noch mehr spannende Thriller von Daniela Arnold lesen möchte, dem empfehle ich "Parva Noctis", "Sündenschlaf", "Seelenlicht" und "Lügendkind.