Donnerstag, 16. Juni 2016

Ein MORDs-Team, Band 12: Das Echo des Schreis (All-Age Krimi)

von Andreas Suchanek


  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 5981 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 131 Seiten
  • Verlag: Greenlight Press; Auflage: 1 (29. Februar 2016)





Ebook kaufen 






Ein M.O.R.D.s –Team 12 Das Echo des Schreis von Andreas Suchanek Greenlightpress
Band 12 ist der Abschluß des 1. Falls des Teams bestehend aus den Highschoolkids Mason, Olivia, Randy und Danielle. Die vier waren unverschuldet in die Ermittlungen des 30 Jahre alten Mordfalls an Marietta King, der ehemals besten Freundin von Danielles Mutter, geschlittert.
Damals 1984 hatten schon Danielles Mutter Shannon und Masons Vater Jamie mit ihren Freunden Billy und Harrison versucht den Täter zu ermitteln, wurden jedoch von dem „Grafen“ dem Herr der Unterwelt von Barrington Cove gestoppt.
Inzwischen sind die 4 sehr unterschiedlichen Freunde dem Täter so nah gekommen, daß es brenzlig wird. Immer mehr mögliche Zeugen von damals erleiden unerwartet einen Herzinfarkt oder sollen einem Brand zum Opfer fallen. Der Mörder scheint fast schon panisch und doch kommen die vier oft zu spät und stehen nur noch vor der Asche von wichtigen Beweisen.
Jamie und Harrison reisen zu Shannon, um diese aus der Reha nach Hause zu holen. Währenddessen braut sich ein Unwetter von unvorstellbarer Stärke zusammen. Die Naturgewalten scheinen sich zu erheben in diesem letzten Kampf um Gerechtigkeit und Aufklärung. Und so ist dieser letzte Band des Zyklusses nicht nur unglaublich spannend, sondern auch eine Art All-Stars-Lauf in dem viele liebgewonnene Nebendarsteller wieder auftauchen und ihren Teil zur Lösung und Rettung der vier Freunde beitragen. Die ganze Zeit habe ich mich während des Lesens gefragt, ob nun endlich die Identität des Grafen offenbart wird. Tja, das will ich nun nicht verraten. Tatsache ist, es gibt neben Spannung und Spaß auch wieder einige unglaubliche Enthüllungen und das nicht nur das Jahr 1984 betreffend.
Wer beim Anblick der Cover bislang gezögert hat, nicht abschrecken lassen. Es ist eine Art Erkennungszeichen und ich habe schon einige schlechte Bücher gelesen, deren Einband ich sehr ansprechend fand. Daher, never judge a book by its cover, und vielleicht mit Band 1 beginnen oder auf den Start des 2. Zyklusses warten.
Mir hat es großen Spaß gemacht, dieses junge Team 12 Folgen lang zu begleiten und freue mich auf die Fortsetzung. Doch: Achtung! Suchtgefahr!
5 von 5 Sternen