Dienstag, 7. Juni 2016

Die kleine Schleife - Das Geschenk von Svenja Hirsch

Aus der Reihe Literatur zum Verschenken und Verschicken

 
  • Taschenbuch: 16 Seiten
  • Verlag: Wäldchen Verlag; Auflage: 1., Neuerscheinung, Erstauflage (25. April 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3946038026
  • ISBN-13: 978-3946038023
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Buch kaufen



Dieses kleine Büchlein im Format einer kleinen Postkarte, mit Adressatenaufdruck und Briefmarkenecke auf der Rückseite kann tatsächlich aussen adressiert und mit dem beigefügten Sticker zu diesem Zweck verschlossen werden. Nur die Briefmarke muß man selbst besorgen.
Ich gewann es in Rahmen einer Leserunde. Sowohl die nostalgische Aufmachung als auch die liebevolle Geschichten haben uns allen sehr gut gefallen. Allerdings sahen wir „Aufklärungsbedarf“ bezüglich des Geschenkes, damit es bei der Beschenkten nicht zu einer bösen Überraschung käme.
Inhaltsangabe laut Klappentext: Die kleine Schleife ist sauer: sie liegt lieblos ums blaue Geschenkpapier gewickelt inmitten eines teigverschmierten Tisches. Tolles Geschenk, denkt sie sich. Doch dann geschieht etwas Unerwartetes.
Als Leserunde hatten wir mit dem Unerwarteten ebenfalls nicht gerechnet. Die Frau, die diese Schleife ursprünglich als Zierde eines Hochzeitsgeschenkes bekam, wurde immer trauriger, ebenso wie die kleine Schleife, die seit 5 Jahren in einer überfüllten Schublade darauf wartete z.B. für ein Geburtsgeschenk verwendet zu werden. Nach 5 Jahren, zum Geburtstag des Ehemannes, versucht die Frau zu backen. Ihr wird schlecht, sie heult, die Küche ist ein Schlachtfeld und die Schleife noch muffeliger. Als der Mann irritiert nach Hause kommt, hellt sich seine Laune ganz schnell auf, denn das schlampig verpackte Geschenk, daß von der kleinen Schleife geschmückt wird, ist ein positiver Schwangerschaftstest.
Wir hatten in der Leserunde Sorge, daß dieses Geschenk ohne Kenntnis des Geschenkgrundes der Mitteilung einer Schwangerschaft in „falsche Hände“ geraten könnte z.B. als Mitbringsel ins Krankenhaus nach einer Fehlgeburt oder ähnlichem. Diese Sorge wurde von der Autorin sofort aufgegriffen und ziert dieses Geschenkbüchlein noch ein weiterer Nostalgiesticker, mit dem Hinweis auf die Schwangerschaft. Toll gelöst und sofort reagiert!
Die Geschichte ist wirklich schön und viel ausführlicher, als es dieses kleine Format erahnen läßt. Der Platz auf den Seiten ist optimal genutzt, sowohl für die nostalgischen Illustrationen, als auch für den Text. Nun ist es ein wunderbares Mitbringsel oder Verschicksel, wenn man von einer ersehnten Schwangerschaft innerhalb der Familie und des Freundeskreises erfährt. Daher werde ich es gleich an eine Freundin verschicken, deren langersehnte Schwangerschaft leider „übler“ verläuft als gehofft. Die Übelkeit wird vergehen und das Kind hoffentlich gesund zur Welt kommen, bis dahin kann soll sie etwas aufgeheitert werden. Dann bei aller Schwangerschaftdemenz, ist die Geschichte auch für kurze Konzentrationsspannen geeignet und mit 5,- € Verkaufspreis eine angemessene kleine Aufmerksamkeit, die sagt: ich freue mich mit Dir!