Montag, 11. April 2016

Todesschwestern







  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 06.06.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 13.01.2015
  • Verlag : Amazon Publishing
  • ISBN: 9781477829134
  • Flexibler Einband 176 Seiten
  • Genre: Thriller





"Todesschwestern" ist der erste Thriller der norddeutschen Autorin Arwyn Yale.
Die beiden Schwestern Noelle uns Joss wollen sich das Leben nehmen. Noelle setzt ihrem Leben schnell ein Ende, doch Joss schafft es nicht und überlebt. Ein Weg zurück ins Leben scheint aussichtslos. Ein Jahr nach Noelles Tod verschwindet Joss.
Die Tante des Mädchens beauftragt den Privatdetektiv Nathan O'Brian mit der Suche nach Joss, die nach wie vor als selbstmordgefährdet gilt. Spürsinn konnte Nathan bereits als Polizist unter Beweis stellen. Der ungeklärte Fall eines ermordeten, vierjährigen Mädchens beendete seine Laufbahn bei der Polizei. Doch eben dieser Fall sollte Nathan nun einholen. Ein Mann wird niedergestochen, ein Mädchen entführt eine Frau und deren Tochter überfallen. Hat Joss etwas damit zu tun?
Die Autorin überzeugt durch einen mitreißenden, angenehm flüssigen Schreibstil und versetzt damit den Leser direkt ins Geschehen. Authentische Charaktere prägen die Handlung. Besonders bemerkenswert schien mir Nathan O'Brain, der mit Menschenkenntnis, Feingefühl und Diskretion, aber auch mit Spürsinn sympathisiert.
Dieses spannungsreiche Buch hat mich von Anfang an gefesselt, so daß ich es nicht mehr weglegen konnte. Ich raste förmlich durch die Handlung.
Inzwischen ist wohl auch der 2. Fall von Nathan O'Brain erschienen, der ganz oben auf meiner Wunschliste steht.

Fazit: "Todesschwestern " ist ein mitreißender, spannungsgeladener aber auch gefühlvoller Thriller, der bestimmt auch Leser anderer Genres begeistern könnte. Diesen Lesestoff sollte man sich nicht entgehen lassen.
Weniger