Montag, 4. April 2016

Feine Gugl-Set


  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 21.08.2012
  • Aktuelle Ausgabe : 21.08.2012
  • Verlag : Südwest Verlag
  • ISBN: 9783517088242
  • Fester Einband 64 Seiten 
  • Genre: Backbuch




Mit einem Haps, sind sie weg

Klappentext:
Überraschen Sie mit feinen Gugl: Mit diesem einzigartigen Set, bestehend aus Buch und einer hochwertigen Silikon-Backform, werden kleine Gugelhupfe ganz einfach zu Hause gebacken. Das Buch bietet Rezepte für klassischen Kuchengenuss, leichte Sommervariationen und aromatische Minikuchen für die kalte Jahreszeit. Dazu gibt es verlockende Ideen für süße Saucen oder fruchtige Beilagen, die aus den Gugl wunderbare Desserts zaubern. So wird nicht nur die Teestunde zum einzigartigen Genusserlebnis.

Meine Meinung:
Das Buch ist sehr schön übersichtlich aufgebaut. Zuerst gibt es eine kleine Entstehungsgeschichte, darauf folgen dann praktische Tipps und Hinweise. Die eigentlichen Rezepte sind in 4 Kategorien aufgeteilt.
Gleich das erste Rezept, welches ich ausprobieren wollte, hat aber einen Fehler:  bei den Rotwein-Schoko-Gugln wurde vergessen anzugeben, wie viel Mehl in den Teig muss. Ich habe dann versucht, mich an den anderen Rezepten zu orientieren und 45 g Mehl genommen – allerdings hat der Teig nur für 16 Gugl gereicht. Ein weiteres Problem sind die Mini-Mengen – meine (eigentlich gute Küchenwage) hat sich schlicht geweigert, 2 g Zimt oder 3 g Kakaopulver abzuwiegen. Aber geschmacklich waren die Gugl top!
Die Mohn-Vanille-Gugl konnten uns leider nicht überzeugen, es fehlte eine Geschmackskomponente, vielleicht etwas mehr Zitrone oder Orange? Ich werde bei nächsten Mal variieren.
Dass die Masse nur mit einem Spritzbeutel in die beiliegenden Miniförmchen eingebracht werden kann, fand ich zu Beginn störend, habe mich dann aber daran gewöhnt. Ein weiteres Manko ist die Größe der Gugl. Mir war zwar klar, dass „mini“ klein bedeutet, aber diese Gugl sind wirklich winzig. Meines Erachtens eignen sie sich damit eher für Kindergeburtstage oder als kleine Beigabe zum Kaffee.
Kleiner Tipp von mir: das Reinigen der beiliegenden Gugl-Form funktioniert am besten, wenn man sie auf links dreht.

Mein Fazit:
Ein ambitioniertes Backbuch mit ausgefallenen Rezepten, aber das Ergebnis ist nur was für den kleinen Hunger.