Donnerstag, 14. April 2016

Chloé völlig von der Rolle







  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.03.2016
  • Verlag : Loewe
  • ISBN: 9783785582381
  • Fester Einband 208 Seiten
  • Genre: Kinderbuch






Chloe ist eigentlich ein ganz normales Mädchen, mit Papa und Mama und Bruder Mika mit 2 Bartagamen als Haustieren. Chloe hat stattdessen ein eigenes Klo und wurde am Welttoilettentag geboren. Daher hat sie ein ganz besonderes Verhältnis zu dem stillen Örtchen und schreibt an ihrer eigenen EnzKLOpädie. Außerdem geht sie auf die Schule mit dem schönsten Mädchenklo! Mit Kronleuchter, Duftseife, Radio, Abwaschbarer Mitteilungswand, Kaugummispendern, roten Plüschsofa, Katzenkörbchen für die Schulkatze…. alles was das Herz begehrt! Klar ist das der Lieblingsort von ihr und ihren Freundinnen Katja und Melanie. Doch er scheint bedroht, als Chloe morgens die über Nacht eingesperrte neue kratzbürstige Klassenkameradin Pauline in der Doppelkabine findet. Das kann nur die fiese Angélique gewesen sein! Chloes Gerechtigkeitssinn schreit nach Aktionen und so beschließt sie, Paulin mithilfe ihrer Freundinnen und ihres besten Freundes Ernst Fröhlich zum beliebtesten Mädchen der Schule zu machen! Ein hahnebüchenes Unterfangen, daß uns sehr viel Spaß gemacht hat zu lesen!

Anfangs hatten meine Töchter etwas Probleme mit den vielen neuen Medien, die die Gymnasiasten alle so anwenden. What’s app, Facebook, Youtube….. aber dann gab es kein Halten mehr! Unser erklärter Liebling war Ernst Fröhlich. Über dessen Namen hat sich meine Tochter die ganze Zeit weggeschmissen vor Lachen! Auch zu völlig unpassenden Momenten mußte sie über diesen Namen lachen. Ernst macht auch oft wagehalsige und mutige Sachen, um Chloe aus ihrem selbsteingebrocktem Schlamassel zu retten. An einigen Stellen haben meine Mädels laut losgegackert vor Vergnügen, was da schon wieder los war! Und so spannend, immer gerade dann, wenn sie in die Schule mußten! Die Freundinnen Melanie und Katja fand ich noch ein bißchen blaß, aber ich denke, sie werden in den Folgebänden ihre großen Auftritte erhalten. Meine Große war ganz traurig, als das Buch zu Ende gelesen war und wollte wieder von vorne anfangen (vielleicht liest sie dann ja mal alleine ;)). Auch die Kloweisheiten der EnzyKLOpädie kamen bei ihr so gut an, daß sie sie unbedingt ihrem Opa vorlesen mußte, denn man ist ja nie zu alt dazu zu lernen! Nicht zu Letzt möchte ich auf die wirklich witzigen und zahlreichen Zeichnungen von Vera Schmidt hinweisen, die beiden Mädels total gut gefallen haben (und mir auch!). Meine jüngste Tochter (noch 6) fand die Geschichte auch toll, konnte aber nicht so nachvollziehen, was denn an Einhornunterhosen peinlich sein soll, trug sie doch gerade stolz eine ;)

Es ist unser erstes Buch von Sonja Kaiblinger gewesen deren Scary Harry Reihe u.a. ja sehr erfolgreich ist und wird sicher nicht unser letztes bleiben.

Wir sind sehr froh, daß es ein Reihenstart ist, denn die Damen wollen unbedingt wissen, wie es weitergeht! Und ich bin am Schicksal von Katy interessiert! Wer das wohl ist? Selbst nachlesen, denn wir gegeben die uneingeschränkte Leseempfehlung!

Tolle Reihe ab 9/10 Jahren.