Montag, 8. Februar 2016

Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz

Wunderschöne Geschichte, toll umgesetzt

 
Verlag: der Hörverlag
Umfang: 1 Audio CD
Laufzeit: ca. 41 Minuten
Sprecher: Christoph Maria Herbst
Buchvorlage: Loewe
ISBN-13: 9783844515534
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre





Als Opapa das Porträt von Ur-ur-ur-ur-ur-uropapa gerade rücken will, fällt ein Brief heraus und mit ihm eine Schatzkarte. Tafiti und sein bester Freund Pinsel sind sofort Feuer und Flamme und wollen auf die Suche nach dem beschriebenen Goldschatz begeben. Mit so einer tollen Karte kann ja nicht viel schiefgehen. Wer konnte denn auch ahnen, dass das Versteck ausgerechnet auf Norbert Nashorns Lieblingweg liegt! Und mit King Kofi ist auch nicht gut Kirschen essen…

„Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz“ ist das vierte Abenteuer für Tafiti und das erste, was ich von ihm kennenlernen durfte. Die Geschichte hat mich ganz bezaubert. Es geht um Freundschaft und Mut, um Hilfsbereitschaft und Abenteuer. In kindgerechter Weise wird Tafiti und Pinsels abenteuerliche Suche erzählt. Die Geschichte ist spannend, aber nicht unheimlich und genau für Kinder ab vier Jahren. Weder der Inhalt noch die Länge von etwa 41 Minuten überfordern die jungen Hörer.

Christoph Maria Herbst haucht mit seiner Stimme den Figuren auf unvergleichliche Art Leben ein. Er verleiht jedem Tier seine Einzigartigkeit und spielt wunderbar mit seiner Stimme. So fällt es auch kleinen Zuhörern leicht der Geschichte zu folgen und ihr gebannt zu lauschen.

Mein Fazit: Julia Boehme legt uns ein tolles Kinderbuch vor, das lustig und spannend ist und dessen Botschaft auch große Leute anspricht. Christoph Maria Herbst setzt dieses für den Hörverlag grandios um. Insgesamt ein Titel, der Lust auf mehr macht.