Freitag, 26. Februar 2016

Mord en rose - Bernadette Olderdissen


Mord en rose (Globetrotter-Krimi-Serie 1)



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :30.05.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 30.05.2015
  • Verlag :
  • ISBN: B00Y2R0EWQ
  • E-Buch Text 444 Seiten










Kira ist eine begeisterte Reisejournalistin. Sie liebt ihren Job und noch mehr das Reisen zu den verschieden Orten auf dieser Welt. Gerade ist sie noch am Athener Flughafen, wo sie auf ihren Rückflug nach Deutschland wartet. Dass es mitten in der Nacht ist, stört die junge Frau nicht und so macht sie es sich neben einem netten jungen Mann, der ebenso auf den Anschlussflug wartet, bequem und schläft etwas. Als Kira erwacht ist ihr Banknachbar tot! Kira flüchtet schnell zu ihrem Flieger, nachdem sie sich den Tatort flüchtig ansah. Auf dem Flug beschäftigt sie der Tote immer mehr, auf dem Koffer konnte sie seine Heimatadresse erkennen und reist kurzerhand von Deutschland weiter nach Toulouse. Doch wie soll es weiter gehen? Kira gibt sich als Internet-Freundin des Toten aus und schon ist sie mitten in einer französischen Familie gelandet, die ihr viele Fragen aufwirft.


Der Schreibstil der Autorin hat mich von der ersten Seite an gefesselt und ließ mich das spannende Buch geradezu verschlingen.
Die Charaktere sind bildlich und wunderschön dargestellt. So hat jede Figur ihre Ecken und Kanten , ebenso ihre liebenswürdige Art. Durch die detaillierte Beschreibung der Personen, kommen sie dem Leser vor, als seien sie gerade zu aus dem richtigen Leben in das Buch gesprungen.
Besonders gefallen hat mit Kira, die mit ihrer manchmal etwas frechen aber liebenswürdigen Art, schnell als Freundin angesehen wurde. Gemeinsam mit ihr durch Toulouse zu wandern, ist etwas wie verreisen. Dei Handlungsorte wurden so anschaulich beschrieben, dass ich als Leser das Gefühl hatte, Toulouse zu besuchen.
Die Handlung des Krimis ist herrlich. Immer wieder wird der Leser von der Autorin auf falsche Fährten gelockt, die dieser auch bereitwillig eingeht. Die Spannung ist bereits zu Beginn des Krimis spürbar und steigert sich immer mehr, bis sie mal kurz abnimmt und dann wieder da ist. 
Auch Witz und Humor kommen in den Dialogen nicht zu kurz.
Gerade diese Zusammensetzung von Spannung, sehr sympathischen "Hobby-Ermittlern" , Witz , Charme und ein wenig Gefühlsleben machen aus diesem Krimi etwas Besonderes.

Empfehlen kann ich diesen Krimi allen reisebegeisterten Krimi-Freunden.