Sonntag, 14. Februar 2016

Klara Klühs und das rote Fahrrad - Christian Bauer


Klara Klühs und das rote Fahrrad






  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :24.05.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 19.05.2015
  • Verlag : Gollenstein Verlag
  • ISBN: 9783956330391
  • Flexibler Einband 168 Seiten
  • Sprache: Deutsch





  • Ein Teil der Inselbewohner von Hiddensee trifft sich am Vorabend vor Silvester im Gasthaus. Jeder kennt jeden und die Dorfidylle ist fast perfekt.
    Am Silvesterabend wird ein Gottesdienst in der kleinen Kirche gefeiert, bei dem auch der Chor eine tragende Rolle spielen soll und den alle Inselbewohner besuchen.
    Allerdings fehlt von Dörte jede Spur, obwohl sie sonst sehr zuverlässig ist.
    Ihre Freundin Klara, die auf der Insel die Bücherei leitet, kommt das komisch vor und sucht Dörte. Klara und die anderen Inselbewohner finden nur das rote Fahrrad von Dörte, das verlassen neben dem Weg liegt. Als später Dörte im Sand verscharrt gefunden wird, steht für Klara und ihre Freunde fest, dass sie sich auf die Suche nach dem Mörder machen müssen.

    Der Roman lässt die Figuren sehr lebendig werden. Der Leser hat die Möglichkeit mitzufiebern, mit zu ermitteln und lebt gefühlt eine Zeit auf Hiddensee. Durch die Karten am Anfang des Buches kann man sich auch als "Tourist" gut auf Hiddensee zurechtfinden.
    Die Figuren sind real beschrieben, so , dass man jedem seine Stärken und Schwächen zuordnen kann. Es ist ein wenig so, wie es im richtigen Leben ist.

    Dadurch, dass das Buch nur in Abschnitte und nicht in Kapitel unterteilt ist, liest es sich sehr flüssig und man mag es gar nicht mehr aus der Hand legen, bevor man den Mörder gefunden hat.

    Alles in Allem ein sehr gelungener Auftakt von Klara, der hoffentlich noch viele weitere Mörder den Weg kreuzen.