Donnerstag, 11. Februar 2016

Der Schneeleopard




  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 20.04.2015
  • Verlag : Random House Audio
  • ISBN: 9783837126723
  • Audio CD






Die Meinungen über den Schneeleoparden von Tess Gerritsen gehen z.T. deutlich auseinander. Daher habe ich mich für das Hörbuch entschieden.

Dieser Fall ist eher untypisch, weil er in weiten Teilen in Afrika spielt.

Rizzoli & Isles werden in Boston zu der ausgeweideten Leiche eines bekannten Tierpräparators gerufen, der einen seltenen Schneeleoparden für einen reichen, sehr umstrittenen Moderator präparieren sollte. Von dem wertvollen Fell des Tieres gibt es keine Spur. Seltsame krallenartige Verletzungen der Leiche, geben weitere Rätsel auf.

Parallel zu diesem Handlungsstrang wird man nach Botswana auf eine sabotierte Safari geschickt. Der Jeep springt nicht mehr an, die Gruppe ist gestrandet und ein Teilnehmer nach dem anderen wird hinterrücks ermordet. Der Verdacht fällt auf den Guide, das Misstrauen und die Angst greifen um sich. Ums nackte Überleben kämpfend flieht die Londoner Buchhändlerin Millie panisch durch den Busch, unbewaffnet und ohne Nahrung! Dabei hatte sie diese Safari doch gar nicht machen wollen, nur ihrem Freund Richard zu Liebe war sie mitgekommen, um zu zeigen, daß sie ein guter Kumpel ist. Dieser Handlungsstrang ist sehr spannend und erdrückend, man fühlt sich gehetzt und gejagd.

In Boston geht es vorerst ruhiger zu, ehe es zum fulminaten mich überraschenden und in sich schlüssigen Finale kommt.

Für Freunde der Serie ist kommen viele alte Bekannte vor. Der fiese Kollege Crowe, der Psychologe Zucker, Janes Mann Gabriel und natürlich Det. Frost.

Ich würde ja sagen, das Hörbuch hätte mir Spaß gemacht, aber dafür hat es mir zu viele Schauer über den Rücken gejagdt ;) Es ist wirklich gut gemacht und brilliant gelesen von Mechthild Grossmann, der markanten Staatsanwältin aus dem Münster Tatort. Einzig die kleine Tochter, bekommt sie nicht so gut hin, aber Kinder kommen in Thrillern ja eher selten vor ;) Die Wandlungsfähigkeit ihrer Stimme über rauchig, dunkel, sanft ist beachtlich. Auch Lautstärkeschwankungen sind nur sehr selten, für mich ein klares Zeichen eines guten Sprechers, das Gefühl des Flüsterns zu erzeugen, und dennoch gut verständlich zu bleiben.

Durch das Wissen über Raubkatzen aus diesem Buch, konnte ich schon Karneval einen 5 Jährigen beeindrucken!
Eine Geschichte zum Artenschutz, kann man nur bedingt erwarten. So betont Guide Johnny in Botswana stets, daß er nie zum Spaß töte.....

Nicht der beste Fall der Serie, aber ein wirklich guter und der noch prima vertont. Es lohnt sich also ihn zu hören!