Sonntag, 17. Januar 2016

Silber - das 2. Buch der Träume



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.10.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 08.10.2015
  • Verlag : FISCHER FJB
  • ISBN: 9783841421685
  • Fester Einband 464 Seiten
  • Sprache: Deutsch 








 

INHALT 

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an? Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben - sowohl tagsüber als auch nachts ...

MEINUNG

Mia fängt mit dem Schlafwandeln an! Secrecy plaudert die intimsten Geheimnisse aus! Liv plagen Albträume! Die Beziehung zu Henry ist auch nicht immer Rosarot! Und auch das Leben in der Patchwork-Familie ist nicht immer einfach. Im Leben von Liv ist wirklich so einiges los und man liest gespannt weiter, was denn noch so alles passiert. Wer ist Secrecy und wer treibt sich da nachts in der Traumwelt herum?
Was soll man zu den Büchern von Kerstin Gier sagen. Die sind einfach alle toll und auch „Silber 2“ hat mich wieder sehr überzeugt. Ich bin froh, das Silber 1 so lange auf meinem SuB gelegen hat und ich direkt alle 3 Bände auf einmal lesen konnte. So musste ich nicht erst warten und durfte gerade wieder mit Liv und den anderen durch die Traumtüren wandern.                                                                Es war einfach wieder toll mit allen durch die Träume zu wandeln und den Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Obwohl man ja immer noch nicht weiß, wer denn nun Secrecy ist. Diese Frage bleibt immer noch unbeantwortet. Aber dafür können wir uns ja jetzt die leckeren Vanille-Kipferl von Lotti nachbacken. Die trösten bestimmt bis zum 3. Band.
Das Cover ist einfach, wie bei Band 1 auch, traumhaft schön.
Aber einen Minuspunkt habe ich leider. Mit hat teilweise der Übergang zwischen Traum und Wirklichkeit gefehlt. Das war im 1. Band besser gemacht.