Mittwoch, 20. Januar 2016

Papa Probetraining


Eltern werden, der besonderen Art. 

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (24. März 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3738697691
  • ISBN-13: 978-3738697698













INHALT

Können Schneeeulen tanzen? Isst man Pommes mit Senf? Fressen Löwen Fitnesstrainer? Warum stellt sich Benno Weber neuerdings diese merkwürdigen Fragen? Als der in die Jahre gekommene Fitnesstrainer und Hausmann eines Tages nach Hause kommt, ist er ziemlich überrascht: In seiner Küche sitzt ein Kind! Der neunjährige Leo, ein Schüler aus der Klasse seiner Ehefrau Susanne, ist verzweifelt, weil er Probleme mit seinen Pflegeeltern hat. Als der Junge kurz darauf ins Kinderheim abgeschoben wird, gelingt es Susanne Benno zu einem Treffen mit Leo zu überreden. Diese Begegnung mit dem fremden Heimkind bringt nun das geordnete, ruhige Leben des midlifekrisengeplagten Mannes ziemlich durcheinander. In dieser autobiografisch inspirierten Geschichte beschreibt der Autor mit Augenzwinkern und einer gehörigen Portion Selbstironie, wie er sich darauf einlässt, sein wohlstrukturiertes und bequemes Leben einzutauschen gegen das gewöhnliche Chaos und Abenteuer im Zusammenleben mit einem Kind.

MEINUNG

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, das ich auf einem Portal gewonnen habe. Gerade weil ich auch Pflegemama bin, ist es immer wieder interessant etwas über andere Pflegefamilien zu lesen. Wie gehen sie mit verschiedenen Situationen um? Was haben sie für Hürden zu überwinden und wie gestaltet sich bei anderen Pflegefamilien der Alltag?
Ben Weber lässt uns teilhaben an seinem Vaterglück. Er erzählt sehr schön, wie Leo auf einmal in ihr Leben trat und wie dieser kleine Junge langsam Bens Herz erobert hat. Beim Lesen habe ich ganz oft gedacht "Das kommt dir soooo bekannt vor!" oder aber auch "Schön, das auch andere Pflegefamilien mit diesen "Problemen" zu kämpfen haben.
Pflegeeltern werden ist "ein Kind bekommen" auf das man sich vorher nicht vorbeireiten kann. Hier gibt es keine 9 Monate, in denen man sich auf das Kind freut, sondern man  wird oft innerhalb von Stunden Eltern.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, zeigt es doch die Probleme aber auch die wunderbaren Momente, die man mit einem Pflegekind erleben kann.


Ein sehr schönes Buch, welches einen die Freuden und Problemen des Pflegeeltern werdens zeigt. Gerade ich, als Pflegemama, finde es immer wieder interessant, zu lesen, wie es anderen Pflegeeltern/-Familien geht!