Samstag, 23. Januar 2016

Dancing Girls - Charlotte hat den Dreh raus







  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 11.01.2016
  • Verlag : Coppenrath
  • ISBN: 9783649666882
  • Fester Einband 






Das Buch hat ein wunderbares lila Cover mit glänzender Schrift.
Normalerweise, finden meine Töchter lila doof, und alles was die Kleine gut findet, muß die Große aus Prinzip babyhaft finden....
Aber einige wenige Bücher schaffen es, das gemeinsame Interesse der Mädels zu fesseln.......
Charlotte liebt den Stepptanz, seit sie ihre Oma mal zu einem Riverdance Auftritt begleiten durfte! Seither sind ihre Steppschuhe ihr größer Schatz und sie würde gerne viel mehr üben, würden sich die Nachbar von unten drunter nicht ständig beschweren...... Unterricht bekommt sie leider keinen, das gibt das Familienbudget nicht her.....
Umso mehr freut sie sich auf den einwöchigen Tanzworkshop in der letzten Schulwoche, des 4. Schuljahres, vor dem Wechsel auf die weiterführende Schule...... Ihre beste Freundin Fiona, versucht vergeblich sie zum Wechsel in ihren Rapworkshop zu überzeugen, um nicht getrennt zu werden und schreckt auch nicht vor einer "Bestechung" zurück. Aber Charlotte mag sich nicht manipulieren zu lassen, wünscht sie sich doch nichts mehr, als mit Gleichgesinnten zu tanzen! Doch wie groß ist ihr Schreck als sie in der Realtität ankommen muß: im Workshop sind sie nur zu 4! Und jede liebt einen völlig anderen Tanzstil als Stepptanz: Emily ist die coole Streetdancerin, Ida die grazile Ballerina und Yasmin die leichtfüßige Bauchtänzerin! Kann es schlimmer werden? Ja, die Workshopleiterin will mit ihnen einen furchtbar albernen Modetanz einstudieren!
Völlig entgeistert beratschlagen die Mädels in der Umkleide, daß sie es sich doch ganz anders vorgestellt hatten. Jede tanzt ihren Stil vor und jede ist super und vermag die anderen zu begeistern.....
Meine Töchter (6,5 Jahre und 8,5 Jahre) waren ganz angetan von dieser Geschichte über Freundschaft, Tanzleidenschaft, Gemeinsamkeiten und der gemeinsamen Arbeit für einen Traum, Angst vor der eigenen Courage, Lampenfieber, die Angst vor dem Schulwechsel..... Die Themen sind aus dem Leben gegriffen und viel schichtig, aber ohne das Buch zu überladen und zu erschlagen. Meine Mädels haben mit den Dancing Girls mitgefiebert, aber auch über die Zukunft der Freundschaft zwischen Charlotte und Fiona gegrübelt....
Die Bilder haben die Geschichte wunderbar unterstrichen und wurden jeweils lang und ausgiebig inspiziert. Die Länge des Buches ist super für selbst lesende 2.-4. Klässler (auch wenn ich es vorgelesen habe).
Der einzige Nachteil des Buches: wir müssen auf Band 2 bis Sommer warten, denn meine 2 wollen unbedingt wissen, wie es mit den 4 Dancing Girls weiter geht. Wobei auch die Geschwister der Mädels unsere volle Sympathie hatten... Den Nachteil verzeihen wir dem Buch aber gerne und freuen uns auf den Sommer!