Donnerstag, 3. Dezember 2015

Weihnachtliches Wunder


 



  • Taschenbuch: 36 Seiten
  • Verlag: THG-Verlag; Auflage: 2 (21. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3944421345
  • ISBN-13: 978-3944421346








INHALT

Erylan lebt in einem Kloster, weil seine Mutter und Großmutter bei einer Seuchen-Epidemie ums Leben gekommen sind. Sein Vater ist vor vielen Jahren zur See gefahren und nie wieder gekommen. Das Waisenhaus ist nicht wirklich schön für Kinder und Trostlosigkeit, Kälte und Hunger bestimmen den Tag. Kurz vor Heilig Abend beschließt Erylan zu fliehen. Unterschlupf findet er in einem kleinen, verlassen Haus. Aber warum kommt ihm dieses Haus so bekannt vor? Erylan hofft, dass man ihn in dem Haus nicht so schnell findet. An heilig Abend sitzt er vor dem warmen Kamin und denkt an die wunderschönen Weihnachtstage mit seiner Großmutter und Mutter zurück. Wie gerne würde er nun mit ihnen Weihnachten feiern, und wie gerne würde er seinen Vater wiedersehen. Erylans Mutter hat immer gesagt das sein Vater eines Tages wieder nach Hause kommt. Aber wann wird das sein? Als dann plötzlich ein fremder Mann im Haus auftaucht, bekommt Erylan erst einmal Angst. Wer ist dieser Mann und was will er in dem verlassenen Haus?  


FAZIT:

Eine wirklich gelungene Kurzgeschichte, über das Wunder einer Weihnachtsnacht. Das sind genau die Geschichten, die man in der Adventszeit eingekuschelt auf der Couch lesen möchte.