Freitag, 18. Dezember 2015

Sehnsucht nach Zimtsternen





Sehnsucht nach Zimtsternen 

von Katrin Koppold

Taschenbuch
336 Seiten
rororo Verlag
Erscheinungsdatum: 27.11.15
ISBN-10: 3499269872

Preis: 9,99 Euro




Inhalt:


Lilly wird ohne Vorwarnung von ihrem Mann wegen einer anderen Frau verlassen. So ist sie von einem auf den anderen Tag Single, ohne Job und muß sich ganz viele Gedanken um ihre Zukunft und die Liebe machen.

Meine Meinung

Das Buch hat ein sehr schönes Cover, daß ein bißchen märchenhaft daher kommt und mich im Buchladen gleich auf den Inhalt schauen lassen würde. Einzig, daß der Titel etwas kleiner dargestellt wird im Gegensatz zur Autorin, ist etwas komisch.
Die Geschichte liest sich total flüssig weg und ich war gleich in der Geschichte drin, auch wenn es Band 3 der Sternschnuppenreihe ist, es kann also auch ohne die Vorgänger gelesen werden. Vielleicht würde man manche Konstellationen etwas leichter verstehen, aber dies hat für mich kein Problem dargestellt.
Am Anfang mußte die Geschichte erst ihren Weg finden, aber nach einiger Zeit nahm sie ihren Lauf und es passierte dann Knall auf Fall soviel. Dennoch gab es immer noch genügend Wendungen, die man zum Teil zwar vorhersehen konnte, aber doch so schön beschrieben, daß es dieses kleine Manko völlig wett gemacht hat.
Die Charaktere Lilly und Jacob sind mir von Anfang ans Herz gewachsen und die Verbindung zwischen ihnen hat mir besonders gefallen. Man konnte meinen, selbst dabei zu sein.
Auch die Familie von Lilly war super beschrieben und es hatte doch jeder seinen Platz und Charakterzüge, die in die Geschichte eingeflossen sind.
Torsten und seine Familie konnten mit der "bösen" Seite glänzen, wobei Torsten hier noch gut weggekommen ist.

Mir hat die Geschichte super gefallen, es war genügend Herzschmerz vorhanden, aber auch die witzigen Stellen kamen nicht zu kurz. Mir bot das Buch genügend Abwechslung für eine schöne Zeit zum Mitfühlen und Schmunzeln. Ich habe es genossen zu lesen und war fast ein bißchen traurig, das Buch am Ende zuklappen zu müssen und nicht weiter teilhaben zu können an Lillys Leben.

Wer gerne Liebesgeschichten mit ein bißchen Auf und Ab lesen möchte, sollte hier zugreifen. Klare Leseempfehlung.