Samstag, 12. Dezember 2015

Meyerling ermittelt in Düsseldorf: 30 Rätsel-Krimis






  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.07.2015
  • Verlag : Gmeiner-Verlag
  • ISBN: 9783839217900
  • Flexibler Einband 180 Seiten 







Kommissar Meyerling lebt und ermittelt in Düsseldorf am Rhein. Ebenso wie seine Stadt und seinen Beruf liebt er jedoch Gaumenfreuden.

In 30 kurzen, knackigen Mitratekrimis macht Meyerling Kriminellen jeglicher Art rund um Düsseldorf und Umgebung das Leben schwer.

Neben der Pegeluhr, dem Funkturm, dem Hofgarten, der Modeszene, Oberkassel, Niederwerth, dem Weihnachtsmarkt, der langen Tafel am Rhein, Mangatreffen, japanischem Feuerwerk, geht es nach Neuss in die Skihalle und auch ins Neanderthal. Neben teils skurrilen und klassischen Krimis lernt man allerhand rund um die Düsseldorfer Stadtgeschichte und die Rivalität zu Köln. Die Geschichten haben dadurch und durch ihre Vielfalt einen wunderbaren Düsseldorfer Flair. Der Mordermittler springt auch schon mal ein, wenn Freunde von ihm in seiner Gegenwart gerade Opfer einer Straftat wurden.

Auf so wenigen Seiten wie die einzelen Krimis einnehmen, kann man keinen Nobelpreisträchtigen Stoff entwickeln, aber das sollen die Geschichten auch nicht. Sie sollen Spaß machen und unterhalten. Wer genau aufpaßt kann miträtseln und den Täter überführen, ganz wie bei Wolfgang Eckes "Wer knackt die Nuß" Kinder-Rate-Krimis meiner Kindheit. Das macht sowohl alleine, als auch in Gesellschaft Spaß. Macht aber mehr Spaß, in kleineren Dosen zwischendurch genossen, als am Stück verschlungen. Daher wunderbare Unterhaltung zum Mitraten für Zwischendurch. Vor dem Einschlafen ist man jedoch eher zu müde, um die Hinweise nicht zu überlesen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!