Mittwoch, 30. Dezember 2015

Fabelhafte Fritzi - Rastalocken und Gedankenschnipsel







  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 27.11.2015
  • Verlag : Carlsen
  • ISBN: 9783551652638
  • Fester Einband 240 Seiten 






Fritzi ist 11 Jahre alt, mag ihren echten Vornamen nicht, liebt ihre Eltern, ihre große Schwester Klara, Katze Moppel und natürlich ihre beste Freundin Emma!
Eigentlich wären Fritzi und Emma ganz normale Mädels, hätte nicht Fritzi plötzlich die Gabe erlangt Gedanken lesen zu können, wenn sie einer Person nur nah genug kommt. Diese Fähigkeit ist geheim und nur Emma weiß Bescheid! Wahrscheinlich auch Katze Moppel, aber außer Fritzi, versteht sie ja keiner!
So eine Gabe hat es in sich und so kommen Fritzi und Emma immer wieder in die unglaublichsten Situationen. Vor allem jetzt, da Opa ins Krankenhaus muß, und ihre Eltern Hals- über Kopf zu ihm fahren müssen, um Oma zu hüten, die auf Grund ihrer Demenz nicht mehr alleine bleiben kann.
Doch wohin mit Fritzi! Klara ist bei Dreharbeiten im Norden und fällt somit aus. Zur schrecklichen Cousine Leni auf gar keinen Fall! Aber zum Glück sind Emmas Eltern dank des supercoolen New Yorker Rasta-Au-Pair Jeff ganz entspannt und laden Fritzi und Moppel so lange in ihr Chaos-Heim zwischen 3 kleine Nervsägenschwestern und jede Menge Stöckelschuhe ein!
Emma und Fritzi freuen sich ein Loch in den Bauch, auch wenn sie ihre Eltern schon vermißt!
Doch was ist nur mit dem coolen Jeff los? Warum ist er mal lustig und mal traurig? Da hilft nur eins: Gedanken anzapfen! Da er aber mal Deutsch und mal Englisch denkt, ist es alles nicht so einfach, sondern höchst geheimnisvoll.
Und dann gibt es ja noch Pepe von der Hornbrillengang der in Fritzi verschossen ist und sie und Emma sogar zu seiner Geburtstagsparty eingeladen hat...... Aber so ein Mist, die Gang folgt ihnen auf Schritt und Tritt. Wie auffällig, wenn an doch gerade versucht Jeff zu beschatten......
Und zwischendrin, nichts als liebenswertes Chaos durch die kleinen Nervschwestern Noni, Sophie und Fietje.....
Die Gedankenschnipsel in Fritzis Kopf und Emmas Zahnspangengeschmatze haben mir riesigen Spaß gemacht! Die Vorgängerbände kannte ich noch nicht, aber ich bin ohne Probleme sofort ins Buch hereingekommen. Zu gut. Denn eigentlich wollte ich das Buch mit meiner ältesten Tochter lesen, sobald wir die Foxgirls beendet haben (super Buch, aber über 300 Seiten vorzulesen, dauert!), aber es lag da gerade so neben mir und mein Krimi war so kleingedruckt und ein Stockwerk höher, da habe ich nur mal kurz reingeschaut...... Zawusch, hatte es mich gepackt und der Krimi mußte warten (auch der war gut, aber eben nicht so lustig!).
Ich habe heute Nacht das Buch zu Ende gelesen und danach konnte ich herrlich einschlafen, mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht, denn das Ende ist eine wundervoll runde Sache.
Fritzi, Emma und ihre Freundin Lucija, haben wirklich witzige Ideen, die sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.
Unbedingte Leseempfehlung ab 10 Jahren!